TÜV Siegel Unser Qualitätsmanagement ist nach ISO Norm DIN-9001 TÜV-zertifiziert.

Huawei Smartphones

Die besten Huawei Smartphones in der Schweiz

Sortieren
Filter 1

Alle Huawei Smartphones (1 - 40)

Sortieren nach:

Huawei Smartphone Kaufberater
Dein Kaufberater:
Jan-Philipp
Jan-Philipp

Huawei Smartphones auf einen Blick - Das musst du wissen!

Huawei Logo kompaktSpätestens seit dem Handelsstreit mit der amerikanischen Regierung ist Huawei in aller Munde. Doch das chinesische Unternehmen überzeugte auch schon vorher ohne diese Publicity durch sehr gute Smartphones. Doch warum sollte gerade ein Huawei Handy den Weg in deine Hände finden?

Was macht die Produkte so herausragend und welche Kooperation mit einer deutschen Traditionsmarke hat Huawei zum endgültigen Durchbruch verholfen?

  • Das Huawei Zukunftsversprechen: Der Disput zwischen Huawei und der amerikanischen Regierung ist vorerst geregelt. So oder so gibt Huawei dir ein Zukunftsversprechen, dass du Huawei Geräte, die du schon besitzt und kaufen wirst unbeeinträchtigt nutzen kannst. Sicherheitsupdates, Apps und Herstellergarantie bleiben dir erhalten!

  • Eigene Android-Oberfläche: EMUI heißt die Benutzeroberfläche von Huawei, die ihren eigenen Stil mit sinnvollen Erweiterungen mitbringt und sich dabei an iOS von Apple orientiert. Damit verbunden ist eine kurze Umgewöhnung, aber auch kleinere Probleme. Z.B. werden bei den Standardeinstellungen von EMUI alle Apps auf den Homescreen gepackt. Zudem ist EMUI für sein aggressives Akkuschonen bekannt, was gerne mal den Hintergrunddiensten von Messenger-Apps zusetzt.

  • Highend-Technik: Alle Chips in Huawei Smartphones, Huawei Tablets und Huawei Smartwatches werden vom Unternehmen selbst produziert und sind in der Regel auf Augenhöhe mit der Konkurrenz von Qualcomm oder Apple. Moderne Standards wie 5G oder Quick Charge gehören ebenfalls dazu. Insgesamt hast du keine merklichen Nachteile bei der Benutzung eines Huawei-Smartphones. Im Gegenteil: Durch die eigenen Chips ist es Huawei möglich EMUI besser anzupassen und die Geräte grundsätzlich etwas günstiger anzubieten. Dabei bieten sie selbst in der Mittelklasse ein elegantes und hochwertiges Design, denn alle Serien an Huawei Handys sind bekannt für ihre edle Materialwahl wie Glas und Aluminium, die sie äußerst stabil macht, gleichzeitig aber auch für ein angenehmes Gefühl in der Hand sorgt.

  • Top Kameras: Alle Highend-Modelle bieten Kameras mit Leica-Technologie. Zudem spielt Huawei ganz oben mit, wenn es um neue und intuitive Kameratechnik geht. Das hat zur Folge, dass die Flaggschiffe des chinesischen Unternehmens den Vergleich mit iPhones, Google Pixel- und Samsung Galaxy nicht scheuen müssen. Aber: Wie bei der Konkurrenz haben die Mittelklasse- und Einsteiger-Handys von Huawei Probleme bei schlechten Lichtverhältnissen.

Spartipp: Huawei macht sich hauseigene Konkurrenz. Mit der Untermarke Honor verkauft Huawei oftmals technisch gleichwertige Geräte zu einem günstigerem Preis - gerade im unteren Preissegment lohnt es sich zu vergleichen.

Huawei Smartphone Bestenliste 2019

Huaweis Shooting-Star
Mate20 Pro Dual-SIM Smartphone Bundle (6,39 Zoll, 128 GB interner Speicher, 6 GB RAM, Android 9.0, EMUI 9.0) schwarz + USB Typ-C-Adapter [Exklusiv bei Amazon] - Deutsche Version (kein Bild) 1
HUAWEI - Mate20 Pro Dual-SIM Smartphone Bundle (6,39 Zoll, 128 GB interner Speicher, 6 GB RAM, Android 9.0, EMUI 9.0) schwarz + USB Typ-C-Adapter [Exklusiv bei Amazon] - Deutsche Version
CHF 738.071
Versand: kostenlos Lieferzeit: sofort
Amazon.de
Huaweis Vorzeigemodell
P30 Pro 128 GB 6.47 Zoll (16.4 cm) Dual-SIM Android™ 9.0 Schwarz 2
HUAWEI - P30 Pro 128 GB 6.47 Zoll (16.4 cm) Dual-SIM Android™ 9.0 Schwarz
CHF 953.95
Versand: kostenlos Lieferzeit: sofort
Conrad.ch
Starker Akku
P30 L298 128 GB 6.1 Zoll (15.5 cm) Dual-SIM Android™ 9.0 Black 3
HUAWEI - P30 L298 128 GB 6.1 Zoll (15.5 cm) Dual-SIM Android™ 9.0 Black
CHF 741.95
Versand: kostenlos Lieferzeit: sofort
Conrad.ch
Selfie-Profi
P30 lite Dual-SIM Smartphone Bundle (6,15 Zoll, 128 GB ROM, 4 GB RAM, Android 9.0) Weiß + SD Karte [Exklusiv bei Amazon] - DE Version 4
HUAWEI - P30 lite Dual-SIM Smartphone Bundle (6,15 Zoll, 128 GB ROM, 4 GB RAM, Android 9.0) Weiß + SD Karte [Exklusiv bei Amazon] - DE Version
CHF 324.541
Versand: kostenlos Lieferzeit: sofort
Amazon.de
Für's kleine Budget
P20 lite - Smartphone (5.84 ´´, 64 GB, Midnight Black) 5
HUAWEI - P20 lite - Smartphone (5.84 ´´, 64 GB, Midnight Black)
CHF 199.70
Versand: kostenlos Lieferzeit: sofort
mediamarkt.ch
Vorteile:
  • Triple-Kamera
  • sehr großer Akku
  • ausgezeichnete KI
Vorteile:
  • sehr gute Akkulaufzeit
  • vier Rückkameras
  • Headset- und MicroUSB-Adapter im Lieferumfang
Vorteile:
  • enorm lange Akkulaufzeit
  • vier Rückkameras
  • Headset- und MicroUSB-Adapter im Lieferumfang
Vorteile:
  • 24 MP Selfie-Kamera
  • großer Speicher
  • funktionsreiche und gute Kameras
Vorteile:
  • ausgezeichnetes Display
  • solide Performance
  • starke Kamera
  • hochwertige Verarbeitung
Nachteile:
  • Speicher nur mit Nano Memory Card erweiterbar
Nachteile:
  • nicht die aktuellste (Prozessor-)Hardware
  • kein optischer Bildstabilisator
  • Speichererweiterung fehlt
Nachteile:
  • nicht die aktuellste (Prozessor-)Hardware
  • Speichererweiterung wurde gestrichen
Nachteile:
  • merklich schwächerer Prozessor
  • magere Aukkulaufzeit
Nachteile:
  • nur mittelmäßige Akkulaufzeit
Dual-SIM:
Dual-SIM:
Dual-SIM:
Dual-SIM:
Dual-SIM:
Wasserdicht:
Wasserdicht:
Wasserdicht:
Wasserdicht:
Wasserdicht:
Displaygröße: 6,4 Zoll
Displaygröße: 6,1 Zoll
Displaygröße: 6,1 Zoll
Displaygröße: 6,15 Zoll
Displaygröße: 5,84 Zoll
Displayauflösung: QHD+ (3120x1440 Pixel)
Displayauflösung: Full HD+ (1080 x 2240 Pixel)
Displayauflösung: Full HD+ (1080 x 2240 Pixel)
Displayauflösung: Full HD+ (1080 x 2312 Pixel)
Displayauflösung: Full HD+ (1080 x 2280)
Kameraqualität: 90.00%
Kameraqualität: 80.00%
Kameraqualität: 90.00%
Kameraqualität: 70.00%
Kameraqualität: 65.00%
Fingerabdrucksensor: im Display
Fingerabdrucksensor: hinten
Fingerabdrucksensor: hinten
Fingerabdrucksensor: hinten
Fingerabdrucksensor: hinten
Akkulaufzeit (Last): 4h 42m
Akkulaufzeit (Last): 6h 45m
Akkulaufzeit (Last): 6h 45m
Akkulaufzeit (Last): 3h 18m
Akkulaufzeit (Last): 4h 7m
Anschlüsse:
  • USB Typ-C
  • kein Kopfhöreranschluss
Anschlüsse:
  • USB Typ-C
  • Kopfhöreranschluss
Anschlüsse:
  • USB Typ-C
Anschlüsse:
  • USB Typ-C
  • Kopfhöreranschluss
Anschlüsse:
  • USB Typ-C
  • Kopfhöreranschluss
Speicher (RAM/intern):
  • 6/128 GB
  • erweiterbar
Speicher (RAM/intern):
  • 6/128 GB
  • nicht erweiterbar
Speicher (RAM/intern):
  • 8/128 GB
  • nicht erweiterbar
Speicher (RAM/intern):
  • 4/128 GB
  • erweiterbar
Speicher (RAM/intern):
  • 3/64 GB
  • erweiterbar
Updates:
  • erst nach mehreren Monaten
  • ca. 2 Jahre
Updates:
  • erst nach mehreren Monaten
  • 2 Jahre
Updates:
  • erst nach mehreren Monaten
  • 2 Jahre
Updates:
  • erst nach mehreren Monaten
  • 2 Jahre
Updates:
  • erst nach mehreren Monaten
  • 1-2 Jahre

Welches Huawei Smartphone ist das beste? - Das sind unsere Empfehlungen

Mit ihren jährlich erscheinenden Modellen sind die P- und Mate-Serien die technisch am besten ausgestatten Huawei Smartphones. Doch auch abseits dieser Hauptserien hat Huawei viele spannende Gerät zu bieten. Wir haben uns durch den Dschungel an Smartphones geschlagen und können dir folgende Produktempfehlungen geben:

Huawei Mate 20 Pro - Mächtig und preiswert

Das ehemalige Top-Modell von Huawei ist mittlerweile zu einem sehr attraktiven Preis zu haben. Wir haben für dich gecheckt, ob das Mate 20 Pro leistungstechnisch auch heute noch mithalten kann. Spoiler vorweg: Ja, es kann.Huawei Mate 20 Pro von vorne und hinten

  • Top-Technik: Bedenkt man, dass das Mate 20 Pro schon einige Monate erhältlich ist, beeindruckt die Leistung umso mehr. Das ehemalige Flaggschiff überzeugt mit einem kraftvollem Kirin 980-Chip, 6 GB DDR4-RAM und 128 GB Speicher. Das sorgt für eine großartige Performance ohne Ruckler und Ladezeiten.

  • Maximale Power(bank): Bei den Features musst du auf absolut nichts verzichten, im Gegenteil, denn das Mate 20 Pro kommt mit einigen sehr beeindruckenden Besonderheiten daher. Beispielsweise die “Reverse Charging”-Funktion. Das Mate 20 Pro ist nicht nur das erste Smartphone von Huawei, dass den kabellosen Qi-Ladestandard unterstützt, es kann auch andere Smartphones mit Qi-Funktion laden. Legt man die Smartphones Rücken an Rücken, lädt es andere Akkus wie eine Powerbank auf. 
Und die Nachteile?

Hardwareseitig gibt es beim Mate 20 Pro nichts zu bemängeln. Lediglich das iOS-artige Erscheinungsbild der Software bietet Android-Fans einen ungewohnten Anblick. Außerdem könnte man über die Speichererweiterung stolpern, denn Huawei setzt auf seine eigenen Nano-SD-Karten, die im Original etwas teurer und eher selten verfügbar sind. Allerdings gibt es auch hier mittlerweile Dritthersteller, die einen angemessenen Preis aufrufen.

Darum empfehlen wir das Mate 20 Pro:

Ohne vorsichtige Formulierungen zu vermeiden: Das Huawei Mate 20 Pro ist unsere Top-Empfehlung. Für einen Preis, weit unter vergleichbaren Modellen erhältst du ein aktuelles Smartphone, welches vollgepackt ist mit innovativen Features. Kraftvolle Hardware, ein wunderschöner 6,39 Zoll OLED-Screen mit integriertem Fingerprint-Sensor und eine Leica-Kamera, die ebenso über jeden Zweifel erhaben ist.

Huawei P30 Lite - Das Allround-Talent

Das P30 Lite ist die “abgespeckte” Variante des P30 oder des P30 Pro. Es ist mit etwas weniger performanter Hardware ausgestattet und dementsprechend ein gutes Stück günstiger, als die großen Schwestermodelle. Andererseits hat Huawei auch hier eine sehr gute Kamera verbaut, die Foto-Enthusiasten ordentlich Spaß machen dürfte.Huawei P30 Lite Rückseite in weiß

  • Leichter Alltagsbegleiter: Mit gerade einmal 158 Gramm Eigengewicht und einer Dicke von nicht mal einem Zentimeter ist das P30 Lite angenehm handlich und kantenlos. Die Verarbeitung reicht natürlich qualitätstechnisch nicht an teure High-End-Modelle heran, was allerdings in dieser Preisklasse zu erwarten ist.

  • Guter Durchschnitt: Technisch wirst du mit dem P30 Lite ein gutes Mittelmaß finden. Ein Kirin 710-Prozessor in Kombination mit 4 GB RAM sind nicht mehr der allerneueste Stand der Technik, halten sich aber sehr gut und sorgen für eine ruckelfreie Nutzung. Der Akku hält im Dauerbetrieb zirka 10 Stunden und auch Huaweis eigene Benutzeroberfläche EMUI 9.0.1 begeistert einmal mehr mit flüssiger und intuitiver Bedienung. Außerdem kannst du dich über einen, mittlerweile selten gewordenen, 3,5 mm Klinkenanschluss und per SD-Karte erweiterbaren Speicher freuen.
Und die Nachteile?

Wer die Kamera der größeren Huawei-Modelle kennt, wird sich ärgern. Denn auf die exzellente Leica-Kamera des P30 oder P30 Pro wurde hier verzichtet. Trotzdem macht die 48 Megapixel-Triple-Kamera vieles richtig und überzeugt mit guter Bildqualität. Ein OLED-Display wie bei Topmodellen wirst du auch hier nicht finden, das 6,1 Zoll große LC-Display kommt aber immerhin mit Full-HD+ und HDR-Unterstützung.

Darum empfehlen wir das P30 Lite

Tatsächlich sind es in der Praxis, neben dem deutlich günstigeren Preis, eher Kleinigkeiten, die das P30 Lite von dem größeren P30 oder sogar P30 Pro unterscheiden. Natürlich kommt die Lite Version im direkten Leistungsvergleich nicht an die größeren Modelle heran, trotzdem wirst du mit dem P30 Lite viel Freude haben. Die durchdachte Kamera, der erstaunlich gute Screen, der kraftvolle, wenn auch etwas schwächere Prozessor und der umfangreiche interne 128 GB Speicher lassen wenig Raum für Kritik.

Huawei P30 Pro - Neue Kamera-Maßstäbe

Das Huawei P30 Pro ist das leistungsstärkste Smartphone des chinesischen Herstellers, daher wird es auch als Flaggschiffmodell bezeichnet. Wir haben uns das P30 Pro mal genauer angeschaut und ein paar Meinungen eingefangen. Das Pro-Modell überzeugt mit einer revolutionären Kamera und starker Technik.Huawei P30 Pro Vorder- und Rückseite

  • Die neue Kamera-Referenz: Huawei verbaut eine 40 Megapixel Leica-Kamera mit 5-fach optischem und 10-fach hybrid-Zoom. Videoaufnahmen lassen sich in Full-HD und UHD aufzeichnen, wobei die Framerate bei UHD Aufnahmen bei 30 Bildern liegt.

  • Absolut Randlos: Hinter dem 6,5 Zoll OLED-Screen verstecken sich noch einige Besonderheiten. Zu einen ist der Fingerabdruck-Scanner in den unteren Teil des Bildschirms verbaut, zum anderen wurde der Lautsprecher hinter den oberen Teil gebaut, womit die obere Ohrmuschel wegfällt. Auch die 32 Megapixel-Frontkamera wurde in eine tropfenförmige Notch gearbeitet, wodurch der Bildschirm im Prinzip die komplette Front des Gerätes einnimmt.
Und die Nachteile?

Zwar kommen Kamera-Enthusiasten voll auf ihre Kosten, Video-Fans werden die fehlende 4K-Auflösung und die schwache Framerate bei UHD Aufnahmen bemängeln. Wie bei vielen modernen Geräten, wurde auch hier auf einen Klinken-Anschluss verzichtet und auch die Mono-Lautsprecher an der Unterseite kommen nicht über durchschnittlichen Klang hinaus. 

Darum empfehlen wir das P30 Pro: 

Huawei verbaut feinste Technik in seinem Vorzeigemodell. Eine kräftige Kirin 980 CPU in Kombination mit 8 GB RAM sorgen für absolut flüssige Bedienung. Auch der Speicher ist mit 128 bis 256 GB großzügig, kann allerdings mit Huaweis Nano Memory Cards erweitert werden. Die etwas teureren Alternativen zur SD Karte sind allerdings noch nicht überall verfügbar. Alles in allem erhältst du mit dem P30 Pro ein modernes und aktuelles  Top-Smartphone mit einer beeindruckenden Kamera, welches auch die nächsten Jahre noch in den oberen Ligen mitspielen wird.

Huawei Smartphones - Apple und Samsung auf den Fersen

1987 wurde das chinesische Unternehmen Huawei in Shenzhen (China) gegründet. Huawei fokussiert sich auf die Produktion und den Vertrieb von Kommunikationstechnik- und Geräten. Heute ist er einer der größten Smartphone Hersteller der Welt. Selbst in deutschsprachigen Ländern hat sich das Unternehmen auf Platz 3 gekämpft und Konkurrenten wie Sony oder Motorola hinter sich gelassen. In Deutschland beträgt der Marktanteil von Huawei Smartphones 12% hinter Apple iPhone (30%) und Samsung Galaxy Smartphones 45%. Mittlerweile zählen auch Huawei Smartphones mit in die High-End Kategorie mit rein.

Huawei Logo

Für wirklich jeden etwas dabei - Das sind die Huawei Smartphones

Um einen generellen Überblick zu bekommen, stellen wir dir kurz die verschiedenen Smartphone-Serien von Huawei vor. Mit Android 5.0 Lollipop ist die Huawei Ascend-Serie ausgelaufen. Auf Grund dessen werden sie in dieser Aufstellung nicht berücksichtigt.

Serie

Merkmale

Geeignet für:

P

Highend-Premium-Smartphone (vergleichbar mit der S-Serie von Samsung oder den Apple iPhones)

Highend-Benutzer, die nur das beste in einem Smartphone haben wollen und auch dementsprechend bereit sind dafür mehr zu zahlen.

P Lite

Mittelklasse-Smartphone mit dem Look der Oberklasse.

Nutzer, die nicht all zu viel bezahlen, aber trotzdem das Design und einige Funktionen der Highend-Reihe wollen.

P Smart

Mittelklasse-Smartphone mit 2:1 Display.

Nutzer, denen die P Lite-Serie nicht ganz zusagt, die aber etwas vergleichbares und aktuelleres möchten.

Mate

Ein Highend-Phablet, dass vieles mit der P-Serie teilt. (Seit der Version 10 in Mate Pro und Mate Lite unterteilt.)

Freunde von großen und edlen Smartphones mit Highend-Ausstattung.

Mate Lite

Phablet mit dem Look und Design des Mate bzw. Mate Pro. Jedoch ohne dessen technisch hochwertige Ausstattung.

Für Freunde von Phablets im Highend-Design, die keine Highend-Technik brauchen.

Mate Pro

Highend-Phablet und in vielen Aspekten die große Version des P-Flaggschiffs (vergleichbar mit der Note-Serie von Samsung).

Für Nutzer, denen das aktuellste P zu klein ist und die ein edles Highend-Phablet mit Top-Ausstattung möchten (sogar in einer Version mit Porsche-Design erhältlich).

Y

Einsteiger-Smartphone für unter 200€.

Für Sparfüchse, welche nur die Grundfunktionen eines Smartphones benötigen.

Huawei vs. Amerika - Kann ich mir ein Huawei-Smartphone bedenkenlos kaufen?

Aufgrund der geopolitischen Ereignisse, die sich rund um Huawei und der amerikanischen Regierung entwickelt haben, haben viele Huawei-Kunden und Fans teilweise berechtigte Bedenken und fragen sich:

Kann und sollte ich mir zum jetzigen Zeitpunkt ein Huawei-Gerät kaufen?

Die kurze Antwort: Ja, der Kauf eines Huawei-Gerätes, egal ob Smartphone, Tablet oder Laptop, kann bedenkenlos getätigt werden. Außerdem wirst du auch bei deinen schon gekauften Huawei-Geräten keine Einschränkungen befürchten müssen. Huawei gibt deshalb ein Zukunftsversprechen ab, welches die einwandfreie Funktion und Nutzung aller jetzigen und aller zukünftigen Huawei-Produkte garantiert.

Zukunftsversprechen Huawei

Die lange Antwort: Der Streit zwischen der amerikanischen Regierung und Huawei besteht schon seit längerem und ist bereits 2017 schon mal kurz entfacht. Gerade der bevorstehende Ausbau des 5G-Netzwerks, bei dem Huawei als wichtiger Technologiepartner in vielen Ländern fungiert, ist ein besonders brisantes Thema. Ohne Huaweis Technik und Know-How würde sich der Start eines flächendeckenden 5G-Netzwerkes um mehrere Jahre verzögern. Die Lage ist zudem extrem angespannt, weil ein Handelsstreit zwischen den beiden Ländern entstanden ist, der die ganze Weltwirtschaft in Atem hält.
Durchaus wahrscheinlich ist es, dass die Trump-Regierung das Huawei-Embargo als direktes und öffentlichkeitswirksames Druckmittel herangezogen hat.

Dennoch haben sich beide Parteien einigen können, sodass Huawei weiterhin seine Geräte frei vermarkten und mit der nötigen Hard- und Software ausstatten kann. Zudem sind entsprechende Updates für Windows- und Android-Geräte gesichert und einige sogar schon für bestehenden Geräte verifiziert.

Die Lage bleibt für Huawei unangenehm

Der Technikriese aus Fernost wurde unfreiwillig zum Spielball eines weltwirtschaftlichen Handelskonflikts, was Huaweis Abhängigkeit von externen Soft- und Hardwarezulieferern verdeutlichte. Vorkehrungen wurden in Folge dessen in Form eines eigenen Betriebssystem namens HarmonyOS vorgenommen bzw. priorisiert, welches auf dem quelloffenen Android basiert und eine echte Alternative zu diesem darstellen soll.
Im besten Fall entsteht hier eine neues Betriebssystem an der Seite von Android und iOS, das den vergleichsweise einseitigen Markt belebt.

Was zeichnet Huawei Smartphones aus?

Huawei Mate 10 Pro Leica Kamera.pngHuawei Smartphones können mit ihren edlen Designs, den hochwertigen Materialien und dem günstigen Preis punkten. Huawei betreibt viel Entwicklung und stellt einen Großteil der benötigten Komponenten selbst her. Vor allem da das chinesische Unternehmen die teuren Herzstücke seiner Handys, die SoCs (System on a Chip) selbst produziert, können sie so preislich attraktive Smartphones, Smartwatches und Tablets anbieten.
Die sogenannten High Silicon Kirin Chips sind ihren Konkurrenten Qualcomm (Snapdragon Chips) oder den Exynos-Prozessoren, die Samsung häufig in seine Smartphones einbaut, absolut ebenwürdig.

Hinzu kommt ein Ökosystem von weiteren Geräten. Neben Huawei Tablets und Laptops kommen vor allem die edlen Huawei Smartwatches besonders gut bei Testern und Kunden an. Sie bieten ein schickes Design, dass sehr stark an klassische Uhren angelehnt ist.

EMUI

Huawei Smartphones nutzen das Google Betriebssystem Android, auf welches die hauseigene EMUI-Oberfläche gelegt wird. Diese ist etwas klarer strukturiert und dezenter designt als das Original von Google, verzichtet aber in den Grundeinstellungen auf den App-Drawer (Übersicht aller Apps). So werden erstmal alle Apps auf den Startbildschirmen hinterlegt. Seit EMUI 5.0 lässt sich der App-Drawer mit diesen Einstellungen wieder reaktivieren.

Leica-Kamera

Mit dem Huawei P9 wurden die deutschen Kamera-Profis von Leica mit ins Boot geholt, um zu den Top-Marken im Business aufzuschließen. Hier gilt es aber zu differenzieren: Leica lieferte NICHT die Linsen oder den Bildsensor, sondern konzentrierte sich im Zuge der Zusammenarbeit auf die Parameter der Bilderstellung, die Kamera-App und die Algorithmen, die dahinter stecken. Ein zusätzlicher monochromer Bildsensor, der die Kamera vom P9 zu einer Dual-Kamera machte, wurde ebenso von Leica angestoßen und von Huawei implementiert. Seit dem Huawei P9 haben alle P-Flaggschiffe, aber auch andere Huawei Modelle, wie die der Mate-Serie das Leica-Branding auf der Rückseite. Sie liefern überzeugende Bilder, die in jedem Fall auf Höhe der Branchenführer wie Samsung, HTC, Sony oder Apple sind.

Was für Nachteile haben Huawei Smartphones?

Wie bei vielen Android-Geräten ist auch hier die schlechte Update-Politik hervorzuheben. Auch für Huawei ist es auf dem schnelllebigen Smartphone-Markt finanziell lohnenswerter, gleich ein ganzes Smartphone auf den Markt zu bringen und dort die neuste Android-Version zu installieren. Ältere Geräte auf den neusten Stand zu bringen, kostet viel in der Entwicklung und ist nicht rentabel genug.
Zwar erhalten die Flaggschiffe und Premium-Modelle entsprechende Updates, viele Einsteiger und Mittelklasse-Smartphones bleiben aber häufig auf der Strecke.

Ein weiterer Trend der Smartphone Industrie: Gehäuse aus einem Guss. Auch hier folgen Huawei Smartphones dem aktuellen Designvorgaben und haben keinen wechselbaren Akku. Die Modellvielfalt kann zudem interessierte Käufer verwirren. Wie du oben sehen kannst bietet Huawei etliche Smartphones für sehr viele Zielgruppen an. Und das Ende der Fahnenstange ist noch nicht in Sicht.

Kannibalisierung durch Honor

Regelrecht problematisch wird es bei der Untermarke von Huawei: Honor. Diese verkauft seine Smartphones fast nur online und richtet das Marketing auf eine junge und dynamische Zielgruppe aus. Wer jedoch genauer hinschaut, erkennt so starke Parallelen zu diversen Huawei Handys, dass es sich oft lohnt einfach das etwas günstigere Honor-Smartphone zu kaufen. Dieses bietet dieselbe hochwertige Verarbeitungsqualität, dieselbe technische Ausstattung und ein sehr ähnliches Design.

Huawei Smartphones im Test - Wie schlägt sich Huawei im Vergleich zur Konkurrenz?

Huawei baut tolle Smartphones - keine Frage! Doch sind die Geräte mit ihrem eigenen Chipset auf Augenhöhe mit den Größen der Handybranche?
Im großen Smartphone-Test von Stiftung Warentest zeichnet sich ein klares Bild ab. Hier liegt kein Huawei-Smartphone unter der Testnote 2,9 und die besten, wie z.B. das Huawei P30, haben sogar eine 1,9. Dennoch spiegelt die Positionierung in der Bestenliste bei Stiftung Warentest die aktuelle Marktsituation wieder - Viel Samsung (vor allem auf den oberen Rängen), etwas Huawei und dazwischen immer mal wieder ein Apple iPhone).
Diverse Samsung Galaxy Modelle stehen einen Tick besser da und heimsen die besseren Noten ein. Auch in der Top-10-Liste von Chip, ergibt sich ein ähnliches Bild. Ein bunter Mix zwischen diversen Huawei- und Samsung-Modellen, wo der südkoreanische Konzern aber die Top-Plätze belegt.

Wie hat dir dieser Kaufberater gefallen?

79 Bewertungen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut oder laden Sie die Seite neu.