Kategorien ansehen

Dampfbügelstation Test

Dampfbügelstation Kaufberater

1. Mit Volldampf voraus - Dampfbügelstationen im Vergleich

Frau vor einem Wäscheberg am VerzweifelnSie sind mal wieder nicht zum Waschen gekommen und jetzt, wo Ihre Wäsche frisch gewaschen ist, wartet ein riesiger Berg Bügelwäsche auf Sie. Um schnell und effektiv mit dieser ungeliebten Tätigkeit fertig zu werden, können Sie sich mit einer Dampfbügelstation die Arbeit erleichtern. Diese verhilft Ihnen nämlich mit Hilfe von variabel einstellbarer Dampfstärke zu knitterfreier Wäsche. Und ganz nebenbei ist sie schon nach einer Aufheizzeit von zwei Minuten einsatzbereit. Preiswerte Versionen, beispielsweise von Tefal, können Sie ab 80€ erwerben. Die folgenden Eigenschaften bringen die gängigen Modelle mit:

  • Dampfdruck: 4,5-7 bar
  • Füllmenge Wassertank: 1-1,8 Liter
  • Dampfleistung (variabel): 90-130 g/min
  • Kabellänge: 1,8 Meter
  • Gewicht: bis zu 5 kg

2. Die besten Dampfbügelstationen im Vergleich 2017

1.
GC9540/02 PerfectCare Silence Dampfbügelstation (Optimal TEMP Technologie) weiß-champagner
PHILIPS - GC9540/02 PerfectCare Silence Dampfbügelstation (Optimal TEMP Technologie) weiß-champagner
SFr. 263.491
kostenloser Versand1 Lieferzeit: sofort
Amazon.de
2.
GC9642/60 PerfectCare Elite Silence Dampfbügelstation, 2400 W, Optimal TEMP, 7,2 bar Dampfdruck, 490 g Dampfstoß
PHILIPS - GC9642/60 PerfectCare Elite Silence Dampfbügelstation, 2400 W, Optimal TEMP, 7,2 bar Dampfdruck, 490 g Dampfstoß
SFr. 336.151
kostenloser Versand1 Lieferzeit: sofort
Amazon.de
3.
Pro Express Turbo Autoclean GV8461 Dampfbügelstation
TEFAL - Pro Express Turbo Autoclean GV8461 Dampfbügelstation
SFr. 197.90
kostenloser Versand Lieferzeit: sofort
microspot.ch
4.
Dampfstation TS47400DE slider SL47 silencePlus
SIEMENS - Dampfstation TS47400DE slider SL47 silencePlus
SFr. 229.00
kostenloser Versand Lieferzeit: sofort
frankenspalter.ch
Bewertung
5.5
gut
07/2017
Kunden­bewertung
339 Bewertungen
Bewertung
5.5
gut
07/2017
Kunden­bewertung
43 Bewertungen
Bewertung
5.2
gut
07/2017
Kunden­bewertung
650 Bewertungen
Bewertung
5.1
gut
06/2017
Kunden­bewertung
52 Bewertungen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen

3. Wie funktioniert die Dampfmaschine?

Das Wasser einer Dampfbügelstation wird direkt in einem Wassertank erhitzt. Durch den entstehenden Druck wird der Dampf über einen Schlauch direkt zum Bügeleisen gepresst. Durch den höheren Dampfdruck und die stärke Dampfleistung ist eine Dampfbügelstation effektiver, als ein herkömmliches Dampfbügeleisen. Was im Umkehrschluss bedeutet, dass Sie mit einer Bügelstation schneller und besser Ihre Wäsche faltenfrei bekommen.  
Im Unterschied zum Dampfbügeleisen, wo das Wasser direkt an der Bügelplatte erhitzt wird, kann eine Bügelstation auch schon bei niedrigen Temperaturen mit Dampf bügeln. Die regulären Bügeleisen können dies in der Regel erst ab Stufe 2 - also nicht beim Bügeln von Mischgewebe oder Synthetikstoffen. Außerdem haben diese einen vergleichsweise kleinen Wassertank, der beim Einsatz von Dampf auch schnell leer ist. Wenn Sie dennoch auf ein einfaches Eisen setzen, schauen Sie doch mal bei unserem Bügeleisen-Vergleich 2017 rein. 

Doch es ist nicht alles Gold, was glänzt. Auch eine Dampfbügelstation hat Ihre Nachteile. Neben dem Gewicht, welches mit ca. 5 Kilo schon recht ordentlich ist, kommt sie auch eine Ecke teurer, als ein gewöhnliches Dampfbügeleisen, daher. Des Weiteren stellt sich die Frage, wo man das “Trümmerteil” unterbringen soll, wenn man mal gerade nicht bügelt und auch kein separates Bügelzimmer zur Verfügung hat. Auf einem regulären Bügelbrett hat solch eine Dampfbügelstation nämlich keinen sicheren Halt. Sie können das Gerät entweder auf den Boden, oder einen Beistelltisch stellen. Alternativ empfiehlt sich auch ein breiteres und stabileres Bügelbrett. Hilfreiche Tipps zur Aufbewahrung finden Sie in Dampfbügelstation Tests oder Kundenbewertungen. 

Dampfbügelstationen bei Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat im November 2012 einen Dampfbügeleisen- und Dampfbügelstationen Test durchgeführt. Werfen Sie doch einmal einen Blick auf den Testsieger der Stiftung Warentest

4. Was Sie bei der Kaufentscheidung beachten müssen

pink-weiße Dampfbügelstation Zuerst einmal sollten Sie sich darüber im Klaren werden, wie oft und für wie viel Wäsche Sie Ihr Eisen benötigen. Eine Dampfbügelstation bietet sich bei einer größeren Familie an. Wenn Sie hingegen nur für 1-2 Personen bügeln, tut es auch ein normales Dampfbügeleisen. Eine hohe Dampfleistung empfiehlt sich, wenn Sie überwiegend dickere Stoffe bügeln. Andernfalls genügt Ihnen auch eine geringe Dampfmenge, denn leichte Stoffe, die mit zu viel Dampf gebügelt wurden, können nicht direkt angezogen werden.
Die Anzahl der Düsen und deren Anordnung spielen ebenfalls eine Rolle. Das passende Gewicht sollte das Bügeleisen auf die Waage bringen. Wenn es zu leicht ist, wird die Wäsche darunter weniger gut geglättet und ein zu schweres Gerät lässt Ihnen schon nach kurzer Zeit die Kraft ausgehen. Zudem ist der Stromverbrauch einer Bügelstation höher, als der eines Dampfbügeleisens.

Vorsicht: Bei hartem Wasser verstopfen schnell die Düsen und auch das Material des Dampfschlauchs kann in Mitleidenschaft gezogen werden. Wir hoffen unsere Dampfbügelstation Kaufberatung 2017 hat Sie über die wichtigsten Aspekte aufgeklärt und Sie wissen nun, zu welchem Gerät Sie greifen möchten.

Wenn Sie sich für die Vorteile und vor allem die Optimal TEMP-Technologie interessieren, haben wir hier ein lehrreiches Video für Sie:

Wie hat dir dieser Kaufberater gefallen?

277 Bewertungen