Kategorien ansehen

Test: Die besten Bosch Backöfen

Wir haben Experten-Tests und Kundenbewertungen zu 92 Bosch Backöfen ausgewertet: Das sind die Besten

Bosch Backofen Kaufberater

Die verschiedenen Bosch Backofen-Serien

Bosch vertritt die verschiedensten Backofen Modelle. In dem Sortiment findest du Einbaubacköfen, genauso wie Kompakt- und Mikrowellen-Backöfen. Die Namen der Serien lauten schlicht Serie 2, 4, 6 oder 8. Wir haben uns nachfolgend dafür entschieden, die Serien 6 und 8 näher zu betrachten. Welche Backofen-Typen die entsprechende Serie von Bosch aufweist und welche Merkmale besonders sind erfährst du hier. Wenn du noch einmal genauer nachhaken möchtest, welche Verschiedenen Typen es gibt, und welche Funktionen am gängigsten bei einem Backofen sind, dann schau doch bei unserem Backofen Kaufberater vorbei.

Bosch Backofen Serie 6

Bei den Bosch Backöfen der Serie 6 handelt es sich um Einbaubacköfen mit unterschiedlichen Funktionen. Je nach Modell sind diese unterschiedlich. Wir haben für dich einige zusammengefasst.

  • Der Autopilot sorgt für eine automatische Einstellung für die Betriebsart, die Temperatur und der Garzeit.
    Eine unterstützende Dampffunktion. Damit gelingt dir das Backen und Braten wie ein Profi. Beim Back- bzw. Garprozess wird Dampf hinzugegeben. Du musst lediglich den dafür vorgesehenen Tank, mit der entsprechenden Wassermenge befüllen. Je nach Bosch Backofen, startet diese Funktion automatisch oder manuell.
    Durch die 3D Heißluft ist es möglich, auf bis zu 3 Ebenen zu Backen und zu Garen.

Ein Design-Merkmal sind die sogenannten “Versenkknebel”, sprich die Drehknöpfe vom Backofen lassen sich bündig “verstecken”. Das bietet auch eine gewisse Sicherheit vor dem Verstellen der Temperatur durch deine Kinder.
Natürlich lassen sich die Backöfen der Serie 6 von Bosch auch optisch mit den anderen Haushaltsgeräten der Marke Bosch kombinieren. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Bosch Gefrierschrank oder einem Geschirrspüler von Bosch?

Bosch Backofen Serie 8

Bei der Bosch Backofen Serie 8 handelt es sich um die verschiedensten Typen: Sowohl Kompakt-, Einbau- und Mikrowellen-Backöfen findest du in der Serie 8. Die Mitglieder weisen zahlreiche Technologien auf, die dich bei deinen Backvorhaben so gut es geht unterstützen sollen. Damit du einen Überblick über die Funktionen der Backofen Serie 8 von Bosch hast, haben wir für dich die wichtigsten Punkte zusammengefasst.

  • PerfectBake Sensor: Der PerfectBake Sensor misst die Feuchtigkeit von Speisen und kann so den Backvorgang regeln. Für prima Backergebnisse!
  • PerfectRoast Bratenthermometer: Das PerfectRoast Bratenthermometer sorgt für die Unterstützung beim Braten und Garen von Gerichten.
  • Assist-Funktion: mit der Assist-Funktion kannst du die Heizart, die Temperatur und die Zeit für bestimmte Gerichte ganz einfach einstellen.Dampfstoß-Funktion: Ganz ähnlich wie bei der Serie 6, wird hier auf den Punkt genau eine exakt dosierte Menge an Dampf zugeführt. Das Ergebnis? Gute Gerichte mit mehr Geschmack. Auch hier muss lediglich der dafür vorgesehene Tank befüllt werden.
  • Dampfgaren: Backöfen der Serie 8 können eine Dampfgarfunktion vorweisen. Es ist möglich mit bis zu drei Ebenen zu arbeiten.
  • 4D Heißluft: Durch diese Funktion ist es quasi egal, in welche Schiene du dein Backblech schiebst. Auf jeder Ebene sollen die Backergebnisse gleich gut werden.

Außerdem dreht sich das sogenannte Lüfterrad in zwei Richtungen, was für eine gleichmäßige Hitze im Backofen sorgt. Je nachdem wie dein Bosch Backofen der Serie 8 ausgestattet ist, kann dieser auch Dampfbacken. Dämpfen und Dampf hinzugeben ist auch möglich.

Reinigung von Bosch Backöfen

Natürlich kann man mit den herkömmlichen Mitteln auch einen Bosch Backofen reinigen. Allerdings weisen einige Modelle von Bosch eine Selbstreinigungsfunktion auf.
Wir haben für dich genauer hingeschaut, und kurz erklärt, was die Selbstreinigungsfunktion von Bosch Backöfen so alles kann.

  • EcoClean Direct Plus: Fettspritzer werden durch Oxidation zersetzt, dies ist durch die spezielle Beschichtung möglich, welche die Fettspritzer absorbiert. Du musst nur noch den Boden des Garraums sowie die Tür abwischen - natürlich erst, wenn der Backofen abgekühlt ist.
  • Pyrolyse-Selbstreinigung: Bei diesem Vorgang heizt der Backofen auf eine Temperatur von rund 480° C. Durch die enorme Hitze werden diverse Verschmutzungen schlicht “verbrannt”. Zurück bleibt nur die Asche, die mit einem Tuch entfernt werden kann. Du kannst zwischen drei verschiedenen Programmen wählen, um so dem Verschmutzungsgrad gerecht zu werden.

Da regelt sich das Saubermachen quasi ganz von allein.

Abschließend haben wir hier nochmal ein Video für dich, dass die die Funktionen der Serie 8 nocheinmal vorstellt: