TÜV Siegel Unser Qualitätsmanagement ist nach ISO Norm DIN-9001 TÜV-zertifiziert.
Die besten Asus Monitore 2020

Asus Monitore

Die besten Asus Monitore in der Schweiz

von Tom Beck | zuletzt aktualisiert: 08.03.2019
Asus Monitore
Unsere Redaktion hat die besten Asus Monitore für dich zusammengestellt und verglichen. Unsere Kaufberatung zeigt, was es beim Online-Kauf zu beachten gibt.
Sortieren
Filter 1

Alle Asus Monitore (1 - 40)

Sortieren nach:

Asus Monitor Kaufberater
Dein Kaufberater:
Tom
Tom

Asus Monitore - Computerbildschirme für jedes Einsatzgebiet

ROG-LogoDas Unternehmen Asus aus Taiwan ist schon lange für hochwertige Technik bekannt. Viele Asus-Produkte verstecken sich hinter anderen Markennamen wie Medion, Dell oder sogar Apple. Auch im Bereich der Monitore ist Asus stark vertreten und bietet, neben den normalen Monitoren für Office und Bildbearbeitung, mit ROG (Republic of Gamers) sogar eine eigene Serie speziell für Gamer an.
Bei den ROG-Monitoren fällt das eigenwillige Design und die extrem kurze Reaktionszeit von 1 Millisekunde auf, was bei hektischen Spielen für einen angenehmen Spielfluss und einem minimierten Inputlag sorgt. Daher sind Monitore und auch Laptops der ROG-Serie bei Spielern sehr beliebt.
Was Asus Monitore außerdem noch bieten, erfährst du in unserem Kaufberater und der Bestenliste.

Asus Monitor Bestenliste 2020

VS248HR - 61cm Monitor, EEK A+ 1
ASUS - VS248HR - 61cm Monitor, EEK A+
CHF 158.68
Versand: CHF 7.80 Lieferzeit: sofort
reichelt.ch
MX279HE - 64cm Monitor, EEK A+ 2
ASUS - MX279HE - 64cm Monitor, EEK A+
CHF 201.74
Versand: CHF 7.80 Lieferzeit: sofort
reichelt.ch
Vorteile:
  • einwandfreies Bild zu günstigem Preis
  • sehr stromsparend
  • zum Gaming geeignet
Vorteile:
  • modernes Design mit guten eingebauten Lautsprechern
  • sehr gute Farbdarstellung
  • dank guter Reaktionszeit auch für Gaming geeignet
Nachteile:
  • so gut wie keine Ergonomiefunktionen
  • vergleichsweise dunkel
  • keine USB-Anschlüsse
Nachteile:
  • so gut wie keine Ergonomiefunktionen ( VESA-Halterung fehlt komplett)
  • wackeliger Standfuß
  • geringer Kontrast nach richtiger Kalibrierung
EEK: A+
EEK: A
Curved:
Curved:
Lautsprecher:
Lautsprecher:
Auflösung: Full HD (1920 x 1080 Pixel)
Auflösung: Full HD (1920 x 1080 Pixel)
Bildwiederholungsrate: 50 - 76 Hz
Bildwiederholungsrate: 56 - 76 Hz
Reaktionszeit: 1 ms
Reaktionszeit: 5 ms
Displaytyp: TN
Displaytyp: AH-IPS
VESA-Halterung: 100 x 100
VESA-Halterung: keine
Bildschirmdiagonale: 24 Zoll
Bildschirmdiagonale: 27 Zoll
Ergonomie:
  • neigbar (tilt)
Ergonomie:
  • neigbar (tilt)
Farbraum:
  • NTSC: 72 %
Farbraum:
  • sRGB: 97,5 %
  • NTSC: 67 %
Anschlüsse:
  • 1 x HDMI 1.4
  • 1x DVI-D Dual Link
  • 1 x VGA (D-sub)
  • 1 x 3.5 mm Audio Out
Anschlüsse:
  • 2 x HDMI 1.4
  • 1 x VGA (D-sub)
  • 1 x 3.5 mm Audio Out
  • 1 x 3.5 mm Audio In

Asus punktet mit Preis und Features

Ein Asus Desgino MonitorViele Modelle von Asus bieten Features, die sich im Monitorbereich sehen lassen können. Dabei sind viele Bildschirme erstaunlich günstig. Besonders bei der Helligkeit, den Einstellmöglichkeiten am Gerät und in Verbindung mit Free- oder G-Sync ist Asus weit vorne.

Eine Frage der Frequenz - Was bringt mir FreeSync bzw. G-Sync? Bei G-Sync bzw. FreeSync handelt es sich um spezielle Features zur Bildsynchronisation, die von den beiden Grafikkartenherstellern Nvidia bzw. AMD in Monitore integriert werden. Mit FreeSync oder G-Sync passt sich die Bildwiederholrate des Monitor an die Videoquelle an. und erzeugt so ein sehr flüssiges und angenehmes Bewegtbild. Dies ist vor allem in Bereichen von 30 und 60 Bildern pro Sekunde enorm hilfreich für eine saubere Darstellung ohne Bildartefakte oder Zerreißen des Bildes (Tearing). Da sich die Grafikkarte und der Monitor aufeinander abstimmen, minimieren sich solche Bildfehler stark.
Ein Spiel welches z.B. mit 43 Bildern pro Sekunde dargestellt wird, zeigt der Monitor dann auch mit 43 Hz. Der Vorgänger dieser Technologie, V-Sync, kann bei so flüssiger Darstellung nicht mithalten.

Generell solltest du darauf achten, dass dein PC FreeSync von AMD Radeon oder G-Sync von Nvidia unterstützt, denn beide sind nicht mit dem jeweils anderen kompatibel. Aufschlussreich ist dabei das Produktdatenblatt oder die Verpackung auf der sich das entsprechende Logo befindet.
Bonuswissen: Auch Xbox One, Xbox One S und Xbox One X haben via Softwareupdate FreeSync-Unterstützung erhalten. So kannst du deine Xbox One via HDMI-Anschluss an deinen Asus-Monitor anschließen und eine saubere Darstellung genießen.

Die Logos und Kernmerkmale beider Bildsynchronisierungstechniken haben wir hier für dich nochmal aufgelistet

Nvidia G-SyncG-Sync Logo

  • Benötigt einen kompatiblen TFT-Monitor mit G-Sync-Modul

  • Lizenzsierte Technologie von Nvidia, daher teurer aber auch weniger Anfällig für Fehler

AMD FreeSync FreeSync Logo

  • Softwarelösung die mit vielen Monitoren funktioniert

  • Lizenzfreie Technologie, die in der Anschaffung oft deutlich günstiger ist

Eye Care und Designo - Für Jeden was dabei

EyeCare LogoNeben der Gamingreihe ROG bietet Asus auch für viele andere Anwendungsbereiche spezielle Monitorserien an. Beispielsweise die Designo-Reihe mit auffallender Optik und besonders klarem Sound oder die Professional-Modelle für Grafikdesign und Videobearbeitung. Auch für Softproof auf Echtheit von Farben sind die Modelle geeignet, dafür aber auch eine Ecke teurer.

Wenn du lange an einem Monitor arbeitest oder gerne mal einen Gamingmarathon startest, sei dir das Eye Care-Feature ans Herz gelegt. Diese Technologie findet sich in einigen Asus Monitoren und sorgt für verringertes Flackern und weniger blaues Licht, wie man es auch von der Nacht-Modus-Einstellung von vielen Smartphones kennt. Das schont die Augen und macht auch bei längerer Betrachtung nicht müde.

Diese und alle weiteren Asus-exklusiven Features haben wir hier für dich gesammelt und erklärt:

Gaming (RoG)

Gamingreihe mit sehr kurzer Reaktionszeit (1 bis max. 4 ms) und integrierter G- oder FreeSync Technologie.

Eye Care

Augenschonendes Feature mit reduziertem Blaulicht und weniger Bildschirmflackern.

Professional

Farbechte Monitore für anspruchsvolle Grafik- und Videobearbeitung.

Designo

Optisch besondere Monitore mit teilweise externen Soundsystemen oder Subwoofern.

Portable

Extrem mobile Monitore, die sich über USB mit Strom versorgen. Optisch ähnlich zu Tablets.

Wie hat dir dieser Kaufberater gefallen?

1 Bewertung

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut oder laden Sie die Seite neu.