Langschlitztoaster

Langschlitztoaster Test: Bestenliste 2022

Die besten Langschlitztoaster in der Schweiz

von Orya Weiss
zuletzt aktualisiert: 14.11.2022
Zum Ratgeber unserer Fachredaktion
Schließen

Kundenzufriedenheit ist unser oberstes Ziel. Daher geben wir stets unser Bestes und achten bei allen unseren Angeboten auf höchste Qualität.

Zu diesem Zweck haben wir seit 2018 ein umfangreiches Qualitätsmanagementsystem eingeführt und vom TÜV Süd nach der internationalen Norm ISO9001 zertifizieren lassen. Der TÜV kontrolliert seitdem jährlich, ob unser Qualitätsmanagement den strengen Ansprüchen der Norm entspricht.

Alle Langschlitztoaster (1 - 30 von 39)

sortieren nach
Sortierung Sortierung
Filtern Filter

Langschlitztoaster Kaufberatung
von: Orya Weiss
aktualisiert am: 14.11.2022
Orya Weiss

Langschlitztoaster auf einen Blick - Das musst du wissen!

Weißer Langschlitztoaster aus dem zwei goldbraune Toastscheiben springenWas gibt es Schöneres als einen knusprigen Toast, ein frisch aufgebackenes Brötchen oder eine geröstete Brotscheibe mit leckerem Aufstrich, Aufschnitt oder einfach als Beilage zu einer warmen Suppe?

Der Toaster ist wie ein Mixer, die Mikrowelle oder die Kaffeemaschine nicht mehr aus unseren Haushalten wegzudenken und gehört so den beliebtesten Küchenhelfern. In wenigen Minuten zaubert er aus schnöden Gebäcken, lecker duftende, knusprig geröstete Wohltaten für unsere Geschmacksnerven.

Der Langschlitztoaster ist dabei eines der beliebtesten Toaster-Modelle, besonders für Brotliebhaber:innen. Wir haben uns die Toastgeräte mit Langschlitz angeschaut und geben dir einen Überblick zu den wichtigsten Kaufkriterien.

  • Variabler Langschlitz: Der größte Pluspunkt eines Langschlitztoasters ist das Rösten von größeren Brotscheiben in einem Stück. So schmeckt das alte labbrige Brot innerhalb von nur kurzer Zeit wie frisch vom Grill oder aus der Pfanne.

  • Auch nur ein Toaster: Für Langschlitztoaster gelten dieselben Qualitätsmerkmale wie für andere Toaster. Entsprechen die Bräunungsstufen dem Toastergebnis? Wie gleichmäßig werden Toast und Brot gebräunt? Lässt er sich einfach reinigen und verstauen? Hat er ein praktisches Aufbackgitter/Brötchenaufsatz?

  • Einzel oder Doppelschlitz: Langschlitztoaster gibt es mit einem oder zwei Schlitzen. Ein Schlitz kann zwei Toastbrote, ein Doppelschlitz-Langschlitztoaster entsprechend vier Toastbrote toasten. 4-Scheiben-Langschlitztoaster sind allerdings recht groß und brauchen Platz in der Küche.

Langschlitztoaster - Darauf musst du beim Kauf achten

Auch bei so einfachen Produkten wie Toastern gibt es einiges beim Kauf zu beachten. Langschlitztoaster haben ebenfalls ein paar Eigenheiten, die du beim Kauf berücksichtigen musst.

Verarbeitung - Ein Toaster soll lange halten

Die gute Nachricht vorweg: Die Technik in Toastern ist ausgereift und vergleichsweise simpel, sodass die meisten Modelle lange halten werden. Im Inneren befinden sich Heizdrähte, die durch Elektrizität schnell erhitzt werden und so den Toast oder das Brot bräunen. Die Elektronik ist dabei immer aus Metall.
Die schlechte Nachricht: Nahezu alle Toaster bestehen aus Kunststoff. Einige hochwertige Modelle bieten zwar noch äußere Metallabdeckungen, doch die meisten Langschlitztoaster setzt überwiegend auf Plastik. 

Das muss nicht unbedingt die Haltbarkeit verringern. Achte auf feste und dicke Kunststoffe, die nicht gleich kaputtgehen, wenn dein Langschlitztoaster mal herunterfällt. Der ganze Toaster sollte außerdem fest verschraubt oder vernietet sein, damit die Elektrik im Inneren nach ein paar Jahren Nutzung nicht zu leicht offengelegt werden kann.

Weißer Langschlitztoaster in einer Küche, der gerade Körnertoastbrot getoastet hatFunktionen - Auftauen und Co. sind Pflicht

Auch ein Langschlitztoaster sollte mehrere Bräunungsstufen für das Toasten bieten. Dazu gehört auch, dass der Bräunungsgrad auch wirklich variiert und nicht nur ganz geringe Unterschiede zu finden sind. Eine separate Auftaufunktion ist ebenfalls sehr praktisch, um gefrorene Backwaren schonend aufzutauen und sie nicht durch das schnell austretende Wasser zu kross zu toasten.

Ebenfalls Pflicht ist eine Stopp-Taste, die das Toasten stoppt, wenn es z.B. verbrannt riecht.

Krümelschublade - Weniger Grundreinigung

Im Toaster landen beim Benutzen einige Krümel. Wenn diese zwischen den Heizdrähten hängenblieben, entsteht schnell der Geruch von Verbranntem. Deshalb solltest du regelmäßig deinen Toaster durch etwas Schütteln über der Spüle säubern

Eine Krümelschublade ist dabei praktisch für die Brotreste, die sich unten im Toaster ansammeln. So können diese ohne den Umweg direkt entfernt werden und sammeln sich beim Ausschütteln nicht in irgendwelchen Ritzen.

Beim Langschlitztoaster ist die Krümelschulade entsprechend lang und sollte robust verarbeitet sein, damit sie nicht abbricht. Blech ist hier empfehlenswert.

Gleichmäßige Bräunung - Der perfekte Toaste

Besonders beim Langschlitztoaster ist die gleichmäßige Bräunung wichtig. Schließlich werden die Brote oder Toastscheiben nicht immer perfekt in den Toaster gesteckt. Hier empfiehlt sich ein Test. Falls das Bräunungsergebnis nicht gleichmäßig ist und etwa eine Seite zu schwarz oder zu hell wird, solltest du dich für ein anderes Modell entscheiden.

Brotzentrierung - Toastbrot im Klammergriff

Was ist eine Brotzentrierung? Bei der Brotzentrierung wird das Toastbrot oder die Brotscheibe quasi festgedrückt, sodass die Heizdrähte genau gleich an dem Brot anliegen und keine Lücke entsteht. So entwickelt sich eine gleichmäßige Bräunung. Fast alle modernen Toaster und Langschlitztoaster haben eine Brotzentrierung. So wird das Brot dann auch gleichmäßig getoastet.

Weißer Langschlitztoaster auf dem zwei Weißbrötchen aufgebacken werdenKnöpfe und Regler - Einfachheit ist Trumpf

Die Bedienelemente am Toaster sollten einfach zu drücken und zu reinigen sein. Touch-Felder oder tief eingefasste Knöpfe haben hier nichts zu suchen. Die Stufen sollten klar verständlich einstellbar sein. Ein Drehregler ist schon ein kleiner Kompromiss, da die Temperaturstufen auf dem Gehäuse mit der Zeit verschwinden und du den Toaster im Blindflug bedienen musst.

Reinigung - Der Toaster bekommt einiges ab

Glatte und leicht zu reinigende Oberflächen mit wenigen Kanten, Ecken und Einfassungen sind auch bei Toastern wichtig. In der Küche geht es heiß her. Fettspritzer, Essensreste oder Flecken werden sich auch auf dem Toaster finden. Besonders bei großen Langschlitztoastern müssen die Flächen einfach abzuwischen sein.

Für Sandwiches oder belegte Backwaren, aus denen Fett oder Soßen herauslaufen können, ist ein Toaster komplett ungeeignet. Im schlimmsten Fall laufen die flüssigen Essensreste in den Toaster hinein und kokeln unangenehm bei den darauffolgenden Toastvorgängen.

Ein Kontaktgrill, Sandwichmaker, Minibackofen oder Waffeleisen sind hier definitiv die bessere Wahl. Für größere Teigwaren eignet sich ein Pizzaofen oder ein guter Pizzastein für den Backofen.

Verstaubarkeit - Mit wenigen Handgriffen Platz schaffen

In kleinen Küchen muss der Langschlitztoaster und vor allem der 4-Scheiben-Langschlitztoaster auch mal in die Schublade oder den Schrank, um Platz zu schaffen. Eine Kabelaufwicklung mit Haken auf der Unterseite ist dann wichtig. Zudem sollte das Gehäuse des Toasters möglichst dicht sein, sodass beim Wegräumen nicht irgendwelche Krümel aus den Schlitzen rieseln.

Welcher Langschlitztoaster ist der beste?

Die Auswahl an Langschlitztoastern ist groß. Wir haben die beliebtesten Modelle geprüft, uns durch Expertentests gestöbert und können diese Langschlitztoaster empfehlen

Severin - AT 2509 - Guter und großer Toaster zum guten Preis

Der AT 2509 ist einer der besten und beliebtesten Doppellangschlitztoaster auf dem Markt und genau genommen ein 4-Scheiben-Toaster.
Für das Gebotene ist er auch noch vergleichsweise günstig.

Die Röstergebnisse sind durchgehend gut und der Röstvorgang bemerkenswert schnell. Severin mag manchmal ein paar Nachlässigkeiten bei der Verarbeitung seiner Produkte haben, doch der AT 2509 ist hier die Ausnahme. Nichts wackelt, alles ist sauber verarbeitet und es kommt viel Edelstahl zum Einsatz. Nur der wackelige Brötchenaufsatz, der bei größerer Beladung ins Wanken gerät, ist eine kleine Enttäuschung.

WMF Langschlitztoaster Küchenminis - Einfach Qualität

Wenn Qualität hermuss, ist WMF nicht weit. Egal, ob Eismaschine, Stabmixer oder Küchenmaschine, WMF-Produkte überzeugen fast immer auf ganzer Linie. Auch der WMF Langschlitztoaster aus der Küchenminis-Serie ist so ein Kandidat.

Super Verarbeitung, viel Metall und Extra-Zubehör wie eine kleine Toastzange sprechen für sich.
Zwar wird das Gehäuse nach einigen Toastvorgängen etwas heißer, dafür sind die Scheiben schön gleichmäßig gebräunt - egal bei welchem Bräunungsgrad. Bemerkenswert ist auch das einseitige Toasten, um z.B. Bagels richtig kross zu machen.

Black+Decker BXTO1001E - Für den kleinen Geldbeutel

Das größte Argument für den Langschlitztoaster BXTO 1001E von Black+Decker ist auf den ersten Blick der günstige Preis.

Doch dahinter versteckt sich ein toller Toaster, der sich auf das Wesentliche fokussiert. Extras wie z.B. ein Brötchengitter oder eine Auftaufunktion suchst du hier vergebens. Er toastet zuverlässig, ist einwandfrei verarbeitet und passt dank des schlichten Designs in jede Küche.

Laden...
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut oder laden Sie die Seite neu.
Schließen