Over-Ear Kopfhörer

Over-Ear Kopfhörer Test 2022: Die besten Over-Ear Kopfhörer im Vergleich

Die besten Over-Ear Kopfhörer in der Schweiz

von Fabian Krudewig
zuletzt aktualisiert: 02.11.2022
Zum Ratgeber unserer Fachredaktion
Schließen

Kundenzufriedenheit ist unser oberstes Ziel. Daher geben wir stets unser Bestes und achten bei allen unseren Angeboten auf höchste Qualität.

Zu diesem Zweck haben wir seit 2018 ein umfangreiches Qualitätsmanagementsystem eingeführt und vom TÜV Süd nach der internationalen Norm ISO9001 zertifizieren lassen. Der TÜV kontrolliert seitdem jährlich, ob unser Qualitätsmanagement den strengen Ansprüchen der Norm entspricht.

Alle Over-Ear Kopfhörer (1 - 30 von 919)

sortieren nach
Sortierung Sortierung
Filtern Filter

Over-Ear Kopfhörer Kaufberatung
von: Fabian Krudewig
aktualisiert am: 02.11.2022
Fabian Krudewig

Over-Ear Kopfhörer auf einen Blick - Satter Klang auf deine Ohren

Alle Modelle des Noise-Cancelling Kopfhörer TestsOver-Ear Kopfhörer eignen sich für die verschiedensten Gegebenheiten. Zu Hause vor dem Fernseher für ein immersives Filmerlebnis, oder im Gespräch mit deinen Kolleg:innen im Home-Office. Natürlich kannst du sie auch unterwegs mitnehmen, damit du deine Musik gepflegt in Bus und Bahn genießen kannst. 

Dank der großen Ohrmuscheln von Over-Ear Kopfhörer kannst du voll in den Sound eintauchen. Durch ihren angenehmen Tragekomfort auch den ganzen Tag. Entscheidest du dich für ein Modell mit Noise Cancelling stören dich auch keine Umgebungsgeräusche.

Was es beim Kauf von Over-Ear Kopfhörern noch alles zu beachten gibt verraten wir dir in unserer Kaufberatung.

  • Kraftvoller Sound: Natürlich muss bei deinen neuen Over-Ear Kopfhörern der Klang überzeugen. Auch günstige Modelle können eine gute Klangqualität aufweisen.

  • Kabelfreiheit und Mobilität: Bluetooth-Over-Ear-Kopfhörer bieten dir eine uneingeschränkte Bewegungsfreiheit. Sie lassen sich leicht an dein Smartphone, Fernseher oder Laptop koppeln. Dafür sind sie aber auf einen starken Akku angewiesen.

  • Bequemer Sitz: Natürlich sind Over-Ear Kopfhörer nicht so leicht wie In-Ear Kopfhörer. Um Druckstellen zu vermeiden, müssen die Over-Ear Kopfhörer optimal sitzen, dann ist es auch kein Problem, wenn sie wenige Gramm schwerer sind.

  • Aktive Geräuschunterdrückung: Für einen störungsfreien Sound sorgt aktives Noise Cancelling (ANC). Over-Ear Kopfhörer, welche über ANC verfügen, kosten in der Regel jedoch etwas mehr. 

Diese Over-Ear Kopfhörer empfehlen wir dir 

AKG K52 - Studioqualität zum Mitnahmepreis

AKG Over Ear KopfhörerAKG ist eine Untermarke des Audioprofis Harman und zeichnet sich durch günstige Studioqualität für Privatanwender aus. Audiophile Hörer:innen verzichten gerne auf allerlei Bonusfunktionen, um den reinen Musikgenuss in den Vordergrund zu stellen. Für exakt diesen Einsatzzweck sind die AKG K52 erdacht. Die Fakten:

  • Auf Studioniveau: Die K52 sind keine modernen Over-Ear-Kopfhörer, die aus deinem Audiosignal das Maximum holen sollen. Viel mehr sind es Studiokopfhörer, die dir unverfälschten und originalen Ton in die Ohren spielen sollen. So eignen sie sich perfekt auch als Studiomonitor für Aufnahmen oder als Kopfhörer für Aufnahmen mit laufendem Playback.

  • Leicht und laut: Nach dem ersten Auspacken fällt auf: Die Kopfhörer sind so unglaublich leicht, dass sie gefühlt mehrere Tage am Stück getragen werden können. Wie bei Studiokopfhörern üblich liegen sie sehr sanft auf den Ohren. Das führt allerdings auch dazu, dass sie den Ton nicht vollumfänglich einschließen. Empfindliche Mikrofone können also die laute Audiowiedergabe aus den K52 bei Aufnahmen miterfassen.

  • Studioqualität für Zuhause: Wer nur Apples Beats oder andere Over-Ear Kopfhörer kennt, wird von dem Sound erstmal abgeschreckt sein, denn er ist fast erschreckend klar und deckt die Frequenzen von 18 bis 20 kHz ab. Außerdem verbaut Harman 40 mm Treiber, welche für klare Höhen und Tiefen sorgen. Das bedeutet für dich: weniger optimierter Ton, weniger nachbearbeitete Signale und ergo mehr originaler Sound, wie im Tonstudio.

Das stört uns am AKG K52 Over-Ear-Kopfhörer

Die AKG K52 sind audiotechnisch sehr gute Kopfhörer, müssen allerdings an anderer Stelle sparen. So wirken sie haptisch eher minderwertig, was nicht zuletzt am geringen Gewicht liegt. Dafür lassen sie sich stundenlang ohne Probleme tragen und überzeugen eben eher mit den inneren Werten. 

Unser Fazit zu den AKG K52

Wir wiederholen uns zwar, aber die K52 sind Kopfhörer für das Heimstudio oder den audiophilen Privatnutzer. Wer eher moderne Musik mit vielen Klangebenen hört, ist mit anderen (meist auch teureren) Modellen besser beraten. Wer dagegen Wert auf eine klare Audiowiedergabe ohne technischen Schnickschnack ​​wie ANC, eine eigene Equalizer App oder ein integriertes Kabelmikrofon legt und dabei möglichst wenig Geld auf den virtuellen Ladentisch legen möchte, wird mit den AKG K52 lange und viel Spaß haben. 

Drei Arten von Kopfhörern - Doch welche passen zu mir?

Over-Ear Kopfhörer mit Mikrofon und KabelGenerell kann man zwischen drei Varianten von Kopfhörern unterscheiden. Den Over-Ear Kopfhörern, den On-Ear Kopfhörern und den In-Ear Kopfhörern. Für welchen Kopfhörer du dich entscheidest, hängt vorwiegend davon ab, was du bevorzugst und wozu du ihn primär nutzen möchtest. Treibst du viel Sport im Freien und bist oft unterwegs, eignen sich vielleicht eher kleine und leichte In-Ear Kopfhörer für dich. Möchtest du jedoch auf einen tollen Klang nicht verzichten und das auch noch ohne Umgebungsgeräusche, empfehlen sich Over-Ear Kopfhörer.

  • Over-Ear Kopfhörer: Diese Modelle umschließen deine Ohren komplett. Durch die gute Abdichtung kannst du einen vollen Klang genießen. 
     
  • On-Ear Kopfhörer: Bei diesen Kopfhörern liegen die Polster direkt auf den Ohren auf. Sie sind etwas kompakter und leichter als Over-Ear Kopfhörern. Führen aber schnell zu Ermüdungserscheinungen oder unangenehmes Drücken auf dem Ohr. 

  • In-Ear Kopfhörer: Die kleinen Kopfhörer werden direkt vor den Gehörgang gesetzt und eignen sich besonders gut für Sportler:innen. Sie sind extrem leicht und klein, sodass du sie problemlos in jeder Tasche verstauen kannst. 

Arbeitest du im Home-Office? Dann kommt für dich vielleicht ein Headset in Frage. Schau in unserem Headset Test vorbei und lass dich beraten. Oder zockst du viel und möchtest mit deinen Gamingkolleg:innen in Verbindung bleiben? Dann schau bei unserem Gaming Headset Test rein. Wir haben für dich aktuelle Modelle getestet.

Darauf solltest du beim Kauf von Over-Ear Kopfhörern achten

Wir wollen dir ein paar wichtige Kriterien an die Hand geben, die dich bei deiner Entscheidung unterstützen sollen. Damit du am Ende auch einen Over-Ear Kopfhörer findest, der zu dir passt. 

Tragekomfort

Die großen Ohrmuscheln sorgen für einen sehr hohen Tragekomfort, da sich das Gewicht der Over-Ear Kopfhörer optimal verteilen kann. Individuelle Anpassungen sind oft am Kopfband oder Kopfbügel möglich. Damit die Kopfhörer nicht verrutschen, sollten sie eng anliegen, jedoch nicht zu stramm, damit keine Druckstellen entstehen. Auch das Material der Polster spielt eine wichtige Rolle. Die meisten sind mit Kunstleder überzogen, dies erleichtert die Reinigung erheblich. 

Astreiner Sound

Satter Sound und starke Bässe - bist du primär auf der elektronischen Schiene unterwegs, bieten diese Kriterien ein hervorragendes Klangerlebnis. Die Balance ist entscheidend für ein harmonisches Gesamtbild. Legst du besonders viel Wert auf einen spitzen Sound, achte auf eine integrierte App. So kannst du mittels deines Smartphones individuelle Klangeinstellungen vornehmen. 

Bluetooth oder Kabel?

Over Ear Kopfhörer von AKGViele Marken bieten Kopfhörer mit Kabel, als reine Bluetooth Kopfhörer, oder als hybride Versionen an. Entscheidest du dich für Bluetooth Over-Ear Kopfhörer musst du auf die Akkulaufzeit achten. Diese Variante bietet dir mehr Flexibilität, du bist allerdings auch auf eine gute Verbindung zum Endgerät angewiesen

Die Akkulaufzeit ist bei diesen Modellen entscheidend. 25 Stunden sollten hier schon drin sein, aber auch 40 Stunden sind durchaus möglich. Beachte, dass ein aktives Noise Cancelling mehr Akku verbraucht.

Ungestörter Musikgenuss 

Durch das Design der Over-Ear Kopfhörer bist du schon automatisch besser vor Umweltgeräuschen geschützt, als mit In-Ear Kopfhörern. Darüber hinaus gibt es Modelle, welche über eine aktive Geräuschunterdrückung (ANC) verfügen. Störgeräusche werden so zuverlässig gefiltert. 

Preis

Von günstigen Modellen bis zu High-End-Produkten bietet der Kopfhörer Markt alles. Bereits günstige Over-Ear Kopfhörer bieten ein angenehmes Tragegefühl. Für guten Sound solltest du in ein Gerät ab 100 Euro investieren. Legst du auf eine aktive Geräuschunterdrückung Wert, musst du mit einem Preis von ca. 200 Euro rechnen. Nach oben gibt es natürlich keine Grenzen.

Mobil unterwegs mit deinen Over-Ear Kopfhörern 

Bist du viel unterwegs oder genießt du es einfach dich frei in der Wohnung mit deinen Over-Ear Kopfhörern bewegen zu können, ohne dass dich ein Kabel daran hindert, empfiehlt es sich für dich einen Kopfhörer mit Bluetoooth zu kaufen. Einige Hersteller bieten auch Kopfhörer als hybride Formen an. So kannst du auch, wenn der Akku leer ist, den Over-Ear Kopfhörer weiter benutzen, ohne auf eine vollständige Ladung zu warten. Um dir die Entscheidung zu erleichtern, haben wir die hier die Vorteile und die Nachteile von Bluetooth Kopfhörern und Over-Ear Kopfhörern mit Kabel zusammengestellt. 

Modell

Vorteile

Nachteile

Over-Ear Kopfhörer mit Bluetooth

  • Flexibilität und Mobilität
  • Nie wieder Kabelsalat
  • Kein Anschluss am PC oder Laptop nötig
  • Empfangsstörungen
  • Ist der Akku leer, muss der Kopfhörer erst aufgeladen werden
  • Meist teurer als Kopfhörer mit Kabel

Over-Ear Kopfhörer mit Kabel

  • Stabile Verbindung zum Endgerät
  • Endlose Benutzung 
  • Eingeschränkte Mobilität 
  • Kabelsalat

Noise-Canselling - Konzentrierter Musikgenuss

Bowers und Wilkins Over-Ear KopfhörerMöchtest du deine Musik ungestört genießen und nicht das laute Motorrad oder Gespräche in der Bahn verfolgen, solltest du dir Over-Ear Kopfhörer mit ANC zulegen. Auch wenn du in einer lauten Umgebung arbeitest, können dir Over-Ear Kopfhörer dabei helfen dich besser zu konzentrieren. Die Noise-Cancelling-Funktion minimiert für dich störende Umweltgeräusche.

Einige Modelle bieten nützliche Features, wie TalkThrough-, Ambient-Sound- oder OpenMic-Funktion. So werden Stimmen durchgelassen, Hintergrundgeräusche werden aber herausgefiltert. Auch die Stärke des ANC kann eingestellt werden, sodass du zu einem gewissen Teil deine Umwelt weiterhin hörst. Dies ist vor allem im Straßenverkehr sinnvoll. 

Schau in unserem Noise-Cancelling Kopfhörer Test vorbei und finde heraus, warum der Sony WH-1000XM3 unser Testsieger ist.

Wie funktioniert die aktive Geräuschunterdrückung? 

ANC Over-Ear Kopfhörer sind mit einem Mikrofon ausgestattet, welches Umgebungsgeräusche aufnimmt. Mittels einer gegenphasigen Schallwelle werden die störenden Geräusche erkannt und gefiltert. Vor allem bei tiefen und monotonen Geräuschen funktioniert die Geräuschunterdrückung sehr gut. So können Bahn und Bus Geräusche effektiv ausgeblendet werden. Die Bauweise des Over-Ear Kopfhörers spielt bei dem Noise Cancelling eine untergeordnete Rolle. 

Welche Hersteller bieten Over-Ear Kopfhörer an? 

Sicherlich sind die bekanntesten Marken für Over-Ear Kopfhörer Sony, Sennheiser, JBL, Bose, Teufel und Beats. Darüber hinaus haben auch Hersteller wie Apple, Skullcandy, Marshall, Panasonic und viele mehr Over-Ear Kopfhörer in ihrem Sortiment. Daneben gibt es noch zahlreiche günstige No-Name-Produkte. 

Doch Markenname bedeutet nicht gleich, dass du tief in die Tasche greifen musst. Marken wie JBL oder Sony bieten auch erschwingliche Over-Ear Kopfhörer an, die durchaus mit teuren Produkten mithalten können.  

Over-Ear Kopfhörer im Test - Welcher Over-Ear Kopfhörer ist der beste?

Die Stiftung Warentest hat stets die neusten Kopfhörer auf dem Schirm und testet sowohl In-Ear Kopfhörer, bluetooth-fähige Kopfhörer und Over-Ear Kopfhörer. In den Kategorien Ton, aktive Geräuschunterdrückung, Tragekomfort und Handhabung, Akku, Haltbarkeit und Schadstoffe werden die Kopfhörer einem Labor-Test unterzogen. 

Die Apple Air Pods Pro liegen aktuell bei der Stiftung Warentest ganz vorne. Die Bluetooth Over-Ear Kopfhörer schneiden in den Kategorien Ton, Haltbarkeit und Schadstoffe mit der Testnote sehr gut ab. Aber auch das Noise Cancelling kann überzeugen. Die Akkulaufzeit von rund 22 Stunden ist hingegen etwas enttäuschend. 

Auf dem zweiten Platz liegt der JBL Live 660NC. Der Bluetooth Over-Ear Kopfhörer punktet primär mit einer unglaublichen Akkulaufzeit. Über 40 Stunden hält er im Test durch. Aber auch bei Klangqualität und Tragekomfort kann der JBL Kopfhörer mit dem Apple Air Pod Pro mithalten, und das für einen Bruchteil des Geldes. 

Bist du zu dem Schluss gekommen, dass ein Over-Ear Kopfhörer nicht die richtige Wahl für dich ist? Dann schau doch bei unserem In-Ear Kopfhörer Test vorbei. Wir haben für dich einige der kleinen Kopfhörer getestet.

Laden...
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut oder laden Sie die Seite neu.
Schließen