Kategorien ansehen

Handcreme Tests 2018

Die besten Handcremes in der Schweiz

Handcreme Kaufberater
Dein Kaufberater:
Anna Lena
Anna Lena

Kein Problem, mit Handcreme

Täglich sind unsere Hände im Einsatz. Egal was es zutun gibt, ob Arbeit, Haushalt oder Einkaufen, ohne unsere Hände wären wir aufgeschmissen. Deshalb ist es umso wichtiger seine Hände gut zu pflegen. Eine regelmäßige Wellness-Kur durch das Auftragen von Handcreme ist also Pflicht. Jeder sollte auf persönliche Ansprüche beim Kauf einer Handlotion achten. Genau aus diesem Grund haben wir für Sie einen Handcreme Kaufberatung verfasst und helfen Ihnen bei der Suche nach der besten Handschutzcreme für Ihre Bedürfnisse.

Die besten Handcremes im Vergleich

Vergleichstabelle
Hauttyp: für trockene Haut
Hauttyp: für trockene Haut
Hauttyp: für trockene und strapazierte Haut
Hauttyp: für alle Hauttypen
Hauttyp: für alle Hauttypen
Duft: Olivenöl
Duft: Kamille
Duft: Granatapfel
Duft: Arganöl
Duft: Sanddorn
Inhalt: 100 ml
Inhalt: 100 ml
Inhalt: 75 ml
Inhalt: 75 ml
Inhalt: 50 ml

Persönliche Bedürfnisse und Hauttyp beachten

Geöffnete Handcremetuben Wenn Sie reife Haut haben, empfehlen wir Ihnen eine reichhaltige und schnell einziehende Pflege zu wählen. Anti-Aging Handcremes enthalten Q10, oder andere Inhaltsstoffe, welche die Haut straffer aussehen lassen.
Bei trockenen oder extrem trockenen Händen ist eine rückfettenden Handcreme, wie z.B. von Neutrogena, ideal. Gerade bei rissiger Haut sollten Duftstoffe vermieden werden. Deshalb ist die Verwendung einer Handcreme ohne Duft- und Konservierungsstoffe ratsam. Auch medizinische Handcremes sind parfümfrei.
Naturkosmetik Handcremes erhalten Sie bei Marken wie Alverde oder Sante. Diese setzen auf natürliche Inhaltsstoffe und verwenden keine künstlichen Duft- oder Konservierungsstoffe. Vergessen Sie nicht auch andere Körperregionen, wie z.B. das Gesicht, mit einer Gesichtscreme zu pflegen. 

Verpackung & Haltbarkeit einer Handlotion

Handcreme erhalten Sie entweder in einer Dose, meist aber als Tube. Vorteil der Tube ist, dass sie hygienischer ist. Denn wenn man immer mit dem Finger in die Cremedose fasst, gelangen dort Bakterien und Keime hinein, die dazu führen, dass die Creme weniger lange haltbar ist. Womit wir auch schon beim nächsten Thema sind: der Haltbarkeit. Wenn Sie sich fragen, ob die Handcreme, die Sie sich vor einer gefühlten Ewigkeit zugelegt haben, noch haltbar ist, werfen Sie einfach einen Blick auf die Zahl in dem kleinen Tiegel auf der Rückseite der Verpackung. Die Zahl steht für die Monate, die die Creme nach Anbruch benutzt werden kann, also eine Art MHD (Mindesthaltbarkeitsdatum) für Kosmetik.

Mit der richtigen Handpflege Umwelteinflüssen trotzen

Frau cremt sich die Hände ein Besonders im Winter brauchen Ihre Hände viel Pflege. Die kalte Luft draußen und die warme trockene Luft im heimischen Wohnzimmer stressen die Hände extrem. Also eine reichhaltige Creme wählen. Doch nicht nur der Winter vermag unserer Haut zu schaden, auch der Sommer, beziehungsweise die Sonne, ist mit Vorsicht zu genießen. Ab 35 können Altersflecken entstehen. Diese resultieren aus zu viel UV-Strahlung, der unsere Haut fast täglich ausgesetzt wird. Um sich vor diesen unschönen Anzeichen der Hautalterung zu schützen, können Sie spezielle Handcremes gegen Altersflecken verwenden - ein ausreichender Lichtschutzfaktor muss sein. Achten Sie darauf, dass ein LSF angegeben ist und nicht nur einfach mit dieser Eigenschaft geworben wird. 
Durch die Handlichkeit der Tuben stellen diese eine super Reisegröße dar und können nahezu überall mit hingenommen werden. 

Auch Männerhände brauchen Pflege, besonders bei Handwerkern sind die Hände viel im Einsatz und nach getaner Arbeit rau und trocken. Spezielle Männer Handcremes sind auf die Bedürfnisse des starken Geschlechts angepasst.

Blitzblank sauber - am besten mit Handschuhen

Reinigungsmittel zum Putzen beanspruchen ebenfalls die Haut und wenn Sie nicht gerade mit Handschuhen zur Tat schreiten, sollten Sie auch nach dem Hausputz einen Schicht Handcreme zur Pflege auftragen. Wenn Sie beruflich den Lappen schwingen, sind Putzhandschuhe ratsam, damit ersparen Sie sich viel Arbeit.

Bekannte Marken für Handcremes sind Dove, Neutrogena, Weleda, Lavera, Handsan, Kneipp, Nivea, Alverde, Eucerin, Sante, Clarins, Biotherm, Rituals, Dr. Hauschka und Florena.

Was Sie beim Kauf beachten müssen

Handpflege schön und gut, aber man möchte nicht stundenlang warten bis die Creme oder Lotion endlich eingezogen ist. Daher sollten Sie zu einer Handcreme greifen die schnell einzieht und keinen Fettfilm auf der Haut hinterlässt. Je nach Geschmack können Sie entweder eine Handlotion wählen, die besonders fruchtig bzw. winterlich riecht, oder eine, die Ihre Haut mit viel Feuchtigkeit versorgt und sanft zu den rissigen Händen ist. Beide Eigenschaften vereinen, wird wohl schwieriger, da die Duftstoffe die verletzte Haut irritieren. Wenn Sie unter Neurodermitis leiden ist eine Urea Handcreme oder die Linola Handcreme besonders schonend und gut zu Ihrer pflegebedürftigen Haut.Handcremetube

Verjüngungskur für die Hände - Handpflegetipps

Last but not least haben wir hier für Sie noch einige Handpflegetipps zusammengetragen, die Ihnen dabei helfen eine Alterung Ihrer Haut vorzubeugen.

  • Beim Sonnenbaden immer daran denken die Hände einzucremen.
  • Benutzen Sie Seife sparsam, denn andernfalls trocknet die Haut schnell aus. Wenn Sie auf das Händewaschen nicht verzichten wollen, sollten Sie jedoch zu milden Waschlotionen greifen.
  • Gute Nacht Pflege: jeden Abend vor dem Schlafengehen Handcreme auftragen wirkt wahre Wunder.
  • Handpeeling verwenden! Meersalz und Traubenkernöl eignet sich besonders gut dafür.

Zum Schluss noch eine ausführliche Handcreme Beratung von Kim Gloss für Sie: 

Wie hat dir dieser Kaufberater gefallen?

138 Bewertungen