Kategorien ansehen

Gartenschlauch - Wasser marsch für den Garten!

Im Sommer scheint die Sonne manchmal unerbittlich. Am Ende des Tages, wenn die Sonne langsam dem Mond am Horizont weicht, wird es Zeit die Pflanzen im heimischen Garten mit einer kleinen Erfrischung zu versorgen. Doch bevor die Bewässerung starten kann, muss der Schlauch erst einmal angeschlossen werden. Wie das geht und welcher der richtige Spiralschlauch für Sie ist, erfahren Sie in unserem Gartenschlauch-Vergleich.

Die besten Gartenschläuche im Vergleich 2017

Für Einsteiger
1.
Classic 8009-20 Schlauchtrommel, (geeignet zur Wandmontage, Trommel auf 50 m erweiterbar) mit 20 m Schlauch, Classic Spritze und Systemteilen
GARDENA - Classic 8009-20 Schlauchtrommel, (geeignet zur Wandmontage, Trommel auf 50 m erweiterbar) mit 20 m Schlauch, Classic Spritze und Systemteilen
SFr. 55.911
kostenloser Versand1 Lieferzeit: sofort
Amazon.de
2.
Für Einsteiger
18030-20 Schlauch Comfort FLEX, Mit Power Grip Profil und Hochwertiges Spiralgewebe (Schlauchlänge: 10m, Schlauchdurchmesser: 13mm, Berstdruck: 25 bar, ohne Schlauchstück)
GARDENA - 18030-20 Schlauch Comfort FLEX, Mit Power Grip Profil und Hochwertiges Spiralgewebe (Schlauchlänge: 10m, Schlauchdurchmesser: 13mm, Berstdruck: 25 bar, ohne Schlauchstück)
SFr. 12.501
kostenloser Versand1 Lieferzeit: sofort
Amazon.de
3.
FWP1/225 5-lagig Profi Gartenschlauch 1/2 Zoll NTS, 25 m knickfest und verdrehungsfest FITT, Wasserschlauch, gelb, 35,9 x 35,9 x 9 cm
BRADAS - FWP1/225 5-lagig Profi Gartenschlauch 1/2 Zoll NTS, 25 m knickfest und verdrehungsfest FITT, Wasserschlauch, gelb, 35,9 x 35,9 x 9 cm
SFr. 34.671
kostenloser Versand1 Lieferzeit: unbk.
Amazon.de
4.
2692-20 Schlauchwagen-Set
GARDENA - 2692-20 Schlauchwagen-Set
SFr. 43.231
kostenloser Versand1 Lieferzeit: unbk.
Amazon.de
Bewertung
5.7
sehr gut
05/2017
Kunden­bewertung
169 Bewertungen
Bewertung
5.4
gut
03/2017
Kunden­bewertung
35 Bewertungen
Bewertung
5.4
gut
07/2017
Kunden­bewertung
21 Bewertungen
Bewertung
5.3
gut
07/2017
Kunden­bewertung
85 Bewertungen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen

Was ist ein Gartenschlauch?

Mehr als nur ein Bewässerungskünstler

zusammengerollter Gartenschlauch Neben der Fähigkeit die Blumen und Sträucher mit Wasser zu versorgen, hat der Schlauch noch mehr Talente. Er kann auch zur Autowäsche, zum Betrieb einer Gartendusche oder sogar einer Solardusche verwendet werden. Auch zur Säuberung von anderen Fahrzeugen, wie Motorrad oder Fahrrad kann der Wasserschlauch herhalten. Ihr Regenfass will nach längerer Dürre ebenfalls mit frischem Wasser befüllt werden. Und auch der Hochdruckreiniger funktioniert vielfach nur in Kombination mit dem Gartenschlauch.

Farblich gesehen sind Gartenschläuche meist Gelb oder Grün, es gibt aber auch rote oder schwarze Schläuche. Ein schwarzer Gartenschlauch erwärmt das darin befindliche Wasser bei hoher Sonneneinstrahlung. Somit kann auch eine Gartendusche mit warmem Wasser betrieben werden, vorausgesetzt der Wasserhahn ist aufgedreht und der Schlauch voll.

Bekannt ist vor allem die Marke Gardena. Die Schläuche und Gartenschlauch-Aufroller des Herstellers zeichnen sich durch ihre gute Qualität aus. Einen Gardena Gartenschlauch erhalten Sie auch in einer Länge von bis zu 50 m im Baumarkt um die Ecke oder in unserem Preisvergleich. Einen mehrlagigen Gartenschlauch finden Sie bei cellfast.

Gartenschlauch Material - Gummi oder Kunststoff?

Gartenschlauch Material Gefertigt werden die “Wasserschlangen” meist aus synthetischem Gummi oder Kunststoff. Dieses Grundmaterial wird durch ein innen befindliches Fasergewebe gestärkt. Diese Materialzusammensetzung sorgt dafür, dass der Schlauch sowohl biegsam als auch stabil ist - Denn den ein oder anderen Knick muss der Wasserschlauch wegstecken können. Die glatte Oberfläche des Gummis gleitet leicht über den Rasen hinweg. Beachten Sie jedoch, dass die meisten Schläuche aus PVC bestehen und die darin enthaltenen Weichmacher sich auf das im Schlauch befindliche Wasser übertragen können. Robuster und frei von Schadstoffen sind hingegen Schläuche aus Kautschuk oder Gummi. Diese sind teurer, was jedoch im Hinblick auf die Umweltverträglichkeit kein Hindernis darstellen sollte.

Wie soll ich den Gartenschlauch anschließen?

Bevor es heißt: “Wasser marsch!”, muss der Schlauch erst einmal an die Wasserversorgung angeschlossen werden. Dies geschieht mittels eines Hahnverbinders aus Kunststoff. Dieser wird heruntergedrückt. Ein Klicken verrät Ihnen, dass die Verbindung eingerastet ist. Anschließend brauchen Sie nur noch den Wasserhahn aufzudrehen und es kann losgehen. Mit einem Düsenaufsatz lässt sich dann die Stärke des Wasserstrahls einstellen.

Ob Sie den Schlauch an einen Rasensprenger bzw. Viereckregner anschließen oder Ihren Garten mittels einer Handbrause gießen möchten, ist Ihnen überlassen. Wenn Sie nur ein kleines Blumenbeet haben, lohnt sich ein Gartenschlauch nicht wirklich zur Bewässerung. In diesem Fall sollten Sie vielleicht lieber zur Gießkanne greifen.

Gartenschlauch Aufsätze - Düse oder Brause?

Grob unterscheidet man die Anschlüsse in Düsen und Brausen. Wofür diese jeweils gebraucht werden und was sie können, erfahren Sie hier.

  • Düsen: Mit diesen kann die Intensität des Wasserstrahls eingestellt werden. Dies geschieht durch drehen an der Kunststoffspitze. Ob es ein gebündelter fester Strahl oder ein breitgefächerter feiner Strahl sein soll, kommt auf den Einsatzzweck an. Ein fester Strahl bietet sich z.B. bei der Autowäsche an, um festsitzenden Schmutz zu beseitigen.
  • Brausen eignen sich besonders für die Gartenbewässerung und als Badespaß für die Kinder. Auch eine Cocktailbar auf der Terrasse kann ein Gartenschlauch mit Brause zum Highlight werden. Damit lassen sich Cocktailshaker schnell und problemlos abspülen.

Wie kann ich meinen Gartenschlauch aufrollen?

Schlauchwagen Die Aufbewahrung der Wasserschlange ist wichtig, damit Sie den Schlauch lange unbeschadet nutzen können. Lange Gartenschläuche lassen sich leicht auf einem Schlauchwagen über den Rasen ziehen. Dort kann der Wasserschlauch auf einer Schlauchtrommel aufgerollt werden. Wenn Sie einen besonders komfortablen Gartenschlauchwagen ausgewählt haben, wickelt sich der Schlauch sogar von alleine auf. Nicht selten gibt es den Wagen in Kombination mit einem Wasserschlauch zu kaufen. Mit im Lieferumfang enthalten sind zudem noch Adapter für den Wasserhahn und eine Spritzbrause. Natürlich können sich den Schlauch auch manuell vom Rasen auflesen und sich um den Arm oder die Schulter wickelt. Empfehlenswert ist es bei dieser Variante jedoch, das Wasser vorher herauszulassen. Ansonsten ist der Schlauch viel zu schwer und Ihre Hose wird auch nicht mehr lange trocken sein. Außerdem empfehlen wir diese Methode, wenn überhaupt, nur für kurze und leichte Schläuche.

Gartenschlauch Aufhängungen

Auf dem Schlauchwagen kann dieser auch verweilen. Eine Alternative dazu ist die Schlauchbox. Diese lassen sich an der Wand befestigen und der Schlauch wird entweder mittels einer Kurbel oder per Selbsteinzug aufgerollt. Und last but not least die Gartenschlauch Schlauchtrommel. Diese ist schlicht und besteht meist aus Metall. Sie wird ebenfalls an der Garagen- oder Kellerwand angebracht. Ihr Schlauchwagen lässt sich aber unter Umständen auch an die Wand hängen. Bevor der Gartenschlauch im Winter eingemottet wird, ist darauf zu achten, dass sich kein Wasser mehr im Schlauch befindet. Nur ein leerer Gartenschlauch kann dem Frost trotzen. Gefriert nämlich das Wasser in der Leitung, kann das lange Wassergummi von innen heraus beschädigt werden.

Wie lang muss ein Wasserschlauch sein?

Gartenschlauch im EinsatzDas hängt, laut Gartenschlauch Tests, in erster Linie von der Fläche ab, die Sie bewässern wollen bzw. von dem Einsatzzweck. Der sogenannte “flexiSchlauch”, auch “flexi wonder”, von Royal Gardineer hat eine normale Schlauchlänge von 2,5 m, im ausgedehnten Zustand beträgt die Länge jedoch ganze 7,5 m. Mittels einer mitgelieferten Kupplung lässt sich der Schlauch auf sage und schreibe 100 m verlängern. Diesen “Magic Schlauch” gibt es auch von Marken wie tillvex ab 40€ zu kaufen. Dort sind verschiedene Varianten wählbar. Ein flexiSchlauch von tillvex lässt sich auf maximal 60 m ausdehnen.  
Zum Vergleich: Ein Standard Bewässerungsschlauch hat eine Länge von 15-50 m. Diese erhalten Sie in Baumärkten - auch als Meterware. Wenn Sie sich nun fragen: “Was kostet ein Gartenschlauch?” Das ist abhängig von der Ausführung und Länge. Als Meterware beträgt der Preis 1-2€ pro Meter. Hochwertige Schläuche sind selbstverständlich teurer.

Tipp: Einen besonders dehnbaren Gartenschlauch erhalten Sie mit einem Spiralwasserschlauch. Dieser ist gedreht wie eine Spirale und lässt sich meist auf max. 15 m ziehen. Hierbei ist kein mühseliges Aufrollen oder Aufräumen notwendig, da der Schlauch sich nach Gebrauch wieder auf seine ursprüngliches Maß zurückzieht. Sie bestehen meist aus Kunststoff und verfügen über eine Multifunktionsdüse.  

Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, welcher Gartenschlauch es werden soll, können Sie auch die Bewertungen unseres Gartenschlauch Kunden-Tests zu Rate ziehen. 

Einen dehnbaren Gartenschlauch, der nicht knickt und sich nicht verdreht, erhalten Sie von Royal Gardineer.

Vor einem Kauf sollten Sie sich zunächst darüber im klaren sein, welche Ansprüche Sie an den Wasserschlauch stellen. Die Schlauchlänge ist ein wichtiger Indikator, wenn es um die Kaufentscheidung geht. Wenn Sie einen Schlauch für Trinkwasser oder Warmwasser suchen, wird auf der Verpackung explizit auf diesen Anwendungsbereich hingewiesen. Voraussetzung dafür ist eine Schadstofffreiheit.

Gartenschlauch-Qualitätsmerkmale - Was ist zu beachten?

Die Qualität ist beim Schlauchkauf das A und O. Preiswerte Schläuche verdrehen sich gerne oder knicken beim über den Rasen ziehen ab. Zudem sollte der Gartenschlauch trittfest sein und auch anderen Belastungen standhalten. Weitere wichtige Kaufkriterien sind zudem:

  • Durchmesser: Damit ist der Innendurchmesser des Schlauchs gemeint, dieser wird in Zoll angegeben. ½ oder ¾ Zoll sind Standard und beschreiben somit nicht nur den Gartenschlauch Durchmesser, sondern gleichzeitig auch, wie viel Wasser durch die Leitung fließen kann. Der ½ Zoll Schlauch reicht für die Bewässerung in der Regel aus. Zu dem ¾ Schlauch sollten Sie greifen, wenn Sie ein großes Grundstück haben, welches Sie mit einer Erfrischung versorgen wollen. Auch ein Gartenschlauch mit 1 Zoll ist erhältlich, aber eher selten. Diese Ausführung eignet sich für den landwirtschaftlichen Einsatz. Achten Sie darauf, dass Sie einen passenden Anschluss und Hahnverbinder in der von Ihnen gewünschten Größe kaufen.
  • Belastbarkeit: Wie belastbar Ihr Gartenschlauch ist, gibt der vom Hersteller angegebene Berstdruck an. Damit ist der maximale Wasserdruck gemeint, der durch den Schlauch geschossen werden darf, bevor dieser anfängt zu platzen. Diese Angabe wird in bar ausgewiesen. Bei den meisten Schläuchen liegt der Druck bei 20-30 bar. Aber keine Angst, in der Regel verfügt ein Haushalt nur über einen maximalen Wert von 10 bar.
  • Biegsamkeit: Auch bei niedrigen Temperaturen sollte der Schlauch noch flexibel sein, damit Sie ihn problemlos hinter sich herziehen können.
  • Verdrehsicherheit: Diese wird durch sogenannte Hightech-Fasern gewährleistet. Die besagten Fasern sind spiralförmig und im Inneren des Schlauchs angebracht. Der Spiralwasserschlauch verfügt somit über eine höhere Spannkraft als ein “normaler” Gartenschlauch.
  • Knicksicherheit: Ein stabiles und zugleich flexibles Material gewährleistet, dass der Schlauch auch mal geknickt werden kann, ohne das er sofort beschädigt wird. Das gilt für die günstigen Schläuche. Bei teureren Varianten kommen die Highflex-Fasern zum Einsatz. Der flexiSchlauch hat ebenfalls keine Probleme  mit einem kleinen Knick.
  • Umweltverträglichkeit: Besonders wenn der Gartenschlauch zum Befüllen des Planschbeckens gebraucht wird, ist darauf zu achten, dass das Material, aus dem der Schlauch besteht, keine Schadstoffe an das Wasser abgibt.

Wenn der Schlauch irgendwann einmal den Geist aufgibt, erhalten Sie hier Tipps wie Sie ihn selbst reparieren können.

Wie hat dir dieser Kaufberater gefallen?

55 Bewertungen