TÜV Siegel Unser Qualitätsmanagement ist nach ISO Norm DIN-9001 TÜV-zertifiziert.
Die besten Fernseher Kaufberater 2020

Interaktiver Fernseher Kaufberater

Jetzt einfach & schnell zum passenden Wunsch-Fernseher!

zuletzt aktualisiert: 25.03.2020

Fernseher Kaufberater - Häufige Fragen

Fernseher Titelbild

Fernseher kaufen - Deine Checkliste für das ideale Gerät

Ein Fernseher ist immer etwas Individuelles. Jeder hat spezielle Ansprüche an seinen TV. Und in den Läden gibt es eine breitgefächerte Auswahl von Modellen, die fast schon ein kleiner Dschungel sind, den man gar nicht so leicht überblicken kann. Eine Recherche ist wichtig, damit du wirklich das optimale Fernsehgerät auswählst und es dir nachhaltig Freude bereitet. Diese Fernseher-Kaufberatung unterstützt dich bei dieser Recherche. 

Wir haben dir eine kleine Schritt-für-Schritt-Übersicht zusammengestellt, damit du sofort mit der Jagd nach deinem neuen Fernseher loslegen kannst:

  • die richtige Zollgröße/Bildschirmgröße ermitteln
  • zu Display- und Hintergrundbeleuchtung informieren
  • wichtige Funktionen individuell auswählen
  • Empfangsarten berücksichtigen
  • Energieverbrauch berücksichtigen
  • Preis-Leistungs-Verhältnis vergleichen
  • benötigst du einen oder mehrere CI-Slots für den Empfang von Privatsendern in HD?

Welche Größe soll dein neuer Fernseher haben?

Die Größe und der Sitzabstand sind bei der Auswahl deines neuen Fernsehers zwei wirklich wichtige Kriterien. Den Sitzabstand kannst du gut selbst messen und bewerten. Ehe du kaufst, solltest du bereits wählen, wo dein Fernseher aufgestellt werden soll. Denn der Sitzabstand und die Größe, die für einen Fernseher optimal ist, sind miteinander verknüpft. Um auf großen Bildschirmen nicht einzelne Pixeln erkennen zu können und deine Augen zu schonen, ist die Einhaltung des Mindestabstandes wichtig. 

Eine Faustregel solltest du immer beherzigen, wenn du planst, einen Fernseher zu kaufen: 

  • Bei einem geringen Sitzabstand (bis 200 cm) ist ein kleiner Fernseher ratsam, der bis etwa 50 Zoll Bildschirmdiagonale haben sollte. 
  • Bei einem mittleren Sitzabstand (etwa 300 cm) ist ein Fernseher zwischen 50 und 65 Zoll Bildschirmdiagonale für dich empfehlenswert. 
  • Bei einem großem Sitzabstand (mehr als 300 cm) solltest du einen Fernseher ab 65 Zoll Bildschirmdiagonale wählen. 

Die Zollgröße ist das A und O für ein tolles TV-Erlebnis und auch wichtig für deine Augengesundheit. Zollgröße beschreibt die Bildschirmdiagonale, also das Maß von der rechten (linke) unteren zur linken (rechten) oberen Bildschirmecke. Ein Zoll sind 2,54 cm.

Wenn du dir nicht sicher bist, welche Fernsehergröße du wählen sollst, falte ein Badetuch oder eine Decke auf das richtige Maß zusammen. Miss die Bildschirmdiagonale in Zentimetern und teile den Wert durch 2,54. So erhältst du das Zollmaß.

Fernseher kaufen - Die wichtigsten Funktionen

Die Techniken für TV Größen sind unterschiedlich und laufend wird etwas Innovatives entwickelt und angeboten. Welche Technik du wählst, hängt auch davon ab, was du bei deinen Fernseher für die Nutzung oder auch seine Optik als ganz besonders wichtig erachtest. Wenn du beispielsweise viele Filme schaust, ist die Bildqualität für dich vermutlich bedeutsam. Für viele ist es auch wichtig, dass ein Fernseher nicht nur bezüglich seiner Funktion, sondern auch optisch eine gute Figur machen. Dafür gibt es verschiedene Designvarianten, bei denen auch für dich das Richtige dabei ist.

Oft werden Abkürzungen für die verwendeten Technologien benutzt. Wir haben die gängigsten Kürzel hier für dich erklärt:

LED und LCD

Bei einer Kaufberatung für den Fernseher sind diese beiden Abkürzungen besonders wichtig. Oft wird mit LED-Fernsehern geworben. LED ist die Abkürzung für Light Emitting Diodes und bezeichnet eine Lichttechnologie, die haltbar und überzeugend energieeffizient ist. Diese Technik wird auch bei modernen TVs zum Einsatz gebracht. Allerdings ist dies eigentlich keine klassische LED-Technologie, sondern LCD (Liquid Crystal Display). Dabei werden im TV-Inneren des TV Flüssigkristalle auf Basis von LED integriert. Diese bieten dir gleich drei überzeugende Vorteile. Zum einen ist der Fernseher damit heute sehr flach und punktet mit einer tollen Optik. Zum anderen kann der TV so auch unkompliziert an der Wand befestigt werden und darüber hinaus werden nicht verwendete Dioden im Bild einfach abgeschaltet und sorgen so für beeindruckende Schwarzwerte

3D

3-D kennst du sicherlich aus dem Kino. Die 3D-Technik ermöglicht es dir, Filme dreidimensional und somit besonders lebensecht und spannend zu genießen. Das ist ideal für dich, wenn du Filmfreak bist und dich immer freust, wenn du in faszinierende Filmwelten eintauchen kannst. Für Dreidimensionalität beim Fernsehen gibt es unterschiedliche Techniken. Dazu gehören die Shutter- und die Polarisationstechnologie, die den räumlichen Effekt herbeizaubern. Wichtig: Bei allen Techniken ist die 3D-Brille Pflicht. Wenn du planst, einen 3D-Fernseher zu kaufen, ist diese im Lieferumfang für dich aber in aller Regel bereits enthalten. 

OLED

Auch OLED ist eine Abkürzung, die für eine umfassende Kaufberatung wichtig ist. OLED steht für Organic Light Emitting Diodes und hat natürlich mit LED zu tun. Hier handelt es sich um Fernsehgeräte, bei denen die Leuchtdioden die komplette Beleuchtung übernehmen und keine Hintergrundbeleuchtung mehr vorhanden ist. Auch hier gibt es zwei Vorteile, die du berücksichtigen kannst: Zum einen sind die Kontraste und Farben, die dir diese Technologie zu bieten hat, wirklich ausgezeichnet. Zum anderen sind diese Modelle besonders flach konzipiert und auch federleicht. Transportieren, Wandmontage - alles kein Problem. Auch die Energieeffizienz ist überaus vorteilhaft, sodass du diese Fernseher berücksichtigen solltest, wenn du viel fernsiehst. 

QLED

QLED steht für Quantum Dots Light Emitting Diodes. Hier hat die Nanotechnologie Einzug gehalten. Die topmodernen Fernseher haben hinter den LCD-Elementen zusätzlich die Quantum Dots integriert, die der Technologie ihren Namen gegeben haben. Sie können Licht- und Farbeffekte noch erfreulich intensivieren. Die Kontraste und Schwarzwerte werden damit besonders optimiert. Auch wenn es im Raum recht hell ist, klappt dies vorzüglich. Das bedeutet, dass du mit einem QLED Fernseher eine konstant brillante Bildqualität genießen kannst. 

Curved

Du recherchierst nach einem Fernseher? Zur Kaufberatung gehört dann auch das Thema "Curved-TV". Dieser Fernseher macht seinem Namen alle Ehre: Er ist wirklich kurvig - bei seiner Bildoberfläche. Dadurch kann vermieden werden, dass es an in den Randbereichen des TVs schlechte Kontraste gibt. Es wird ein total gleichmäßiges Bildmuster erzeugt, sodass du - solltest du so einen Fernseher kaufen - den Eindruck hast, du bist im Kino. 

Fernseher Trenntitel 2

Fernseher kaufen: Der Smart-TV im smarten Überblick für dich

Heute ist ein Fernseher nicht nur ein Fernseher. Er bietet Funktionen, die früher nicht integriert waren und die du unbedingt nun bedarfsgerecht berücksichtigen solltest, wenn du planst, dir einen Fernseher zu kaufen. Die Verbindung aus Fernseher und Computer ist für viele Nutzer attraktiv und daher auch wichtig für eine Kaufberatung, die alle bedeutsamen Aspekte für dich umfassen sollte.

Optimal ist die Funktion, den Desktop deines Computers einfach am TV darzustellen. Du kannst komfortabel spielen oder streamen und alles passgenau für dich verwirklichen. Zudem ist dir eine unkomplizierte Nutzung von Apps möglich, die du ebenfalls bedarfsgerecht für dich zusammenstellen kannst. Auch Mediatheken, die heute immer beliebter werden, kannst du ganz individuell und flexibel nutzen. Smart TV ist also etwas, wann du unbedingt berücksichtigen solltest, wenn es einen neuen Fernseher zu kaufen gilt! 

Die Bildqualität ist das A und O

Natürlich ist es beim Fernseher kaufen immer besonders wichtig, dass dir ein hochwertiges TV-Vergnügen geboten wird. HD als High Definition ist dir sicherlich bekannt. Doch es gibt heutzutage Technologien, die dir mehr Bildpunkte zu bieten haben als das klassische HD. Dazu gehören unter anderem 4K und UHD (U ist die Abkürzung für Ultra). Die Techniken verwirklichen eine extrem hohe Auflösung mit vielen Bildpunkten. Auflösungen von 3840 x 2160 Pixeln sorgen für eine gewaltige Bildqualität, auch oder besonders auf großen Geräten. Grundsätzlich gilt: je mehr Pixel, desto höher ist die Auflösung des Bildes und damit auch die Bildqualität.

Die Anschlussmöglichkeiten berücksichtigen

Du planst, einen Fernseher zu kaufen? Dann ist es wichtig, die relevanten Anschlüsse unter die Lupe zu nehmen, denn sie geben dir einige Funktionen vor, die dir der Fernseher bieten kann. An einen Fernseher kannst du eine Vielzahl verschiedener Geräte anschließen. Welche, ist deine Wahl und bestimmt dann natürlich auch, welchen TV zu kaufst. HDMI, USB oder TosLink sind nur ein paar der möglichen Steckplätze. Ebenso solltest du vor dem Kauf darauf achten, ob das Gerät mit einer Wandhalterung fixiert werden kann, sollte dies ein Kriterium sein.

Bildwiederholfrequenz und Reaktionszeit

Bei Computermonitoren sind die Bildwiederholfrequenz und die Reaktionszeit entscheidende Punkte. Bei Fernsehern kommt es darauf an, ob du das Gerät auch in Kombination mit beispielsweise einer Playstation 4 nutzen möchtest. Die Bildwiederholfrequenz gibt in Hertz an, wie oft das Bild pro Sekunde aufgebaut wird. Ein 100 Hertz Fernseher, generiert entsprechend 100 Bilder pro Sekunde. Die Reaktionszeit dagegen wird in Millisekunden angegeben und besagt wie lange der Fernseher braucht, um auf eine Eingabe zu reagieren. Besonders bei hektischen Online-Spielen machen sich die Unterschiede zwischen beispielsweise 1 ms und 5 ms Reaktionszeit recht deutlich bemerkbar. Beachte, dass eine schnelle Reaktionszeit bei nur 50 Hertz Bildwiederholfrequenz kaum einen Unterschied zu einer längeren Reaktionszeit macht, da das Bild nicht schnell genug "gewechselt" werden kann. Solltest du auf einen geringen Input Lag wert legen, sollte dein neuer Fernseher mindestens 100 Hertz unterstützen.

Fernseher kaufen: Welche Marken hast du zur Auswahl?

Zu einer Kaufberatung für Fernseher gehört auch, das man sich mit den Herstellern befasst. Hier kann grundsätzlich gesagt werden, dass du auch abseits der bekannten Marken einen guten Fernseher kaufen kannst. Der beste Fernseher ist nicht nur der, der hochwertig entwickelt und verarbeitet ist. Den besten Fernseher zu kaufen bedeutet auch, dass du dir das Modell auswählst, das genau die Funktionen hat, die dir wichtig sind. Es macht wirklich einen bedeutenden Unterschied, ob du planst, damit nur klassisch fernzusehen oder zu spielen, Videos zu streamen oder den PC-Desktop zum komfortablen Arbeiten auf den Bildschirm zu übertragen.

Bei den Marken, die Fernseher herstellen, sind viele bereits etabliert. Das bedeutet, dass viel Expertise bei den Entwicklungen vorhanden ist. Typische Hersteller dafür sind unter anderem Samsung und LG, Panasonic und Sony, Philips und Hisense. Sie alle bieten TVs mit unterschiedlicher Ausstattung an, die sich in unterschiedliche Kategorien unterteilen lassen. Dazu zählen unter anderem das Betriebssystem (etwa Android oder Linux), die Empfangsart (digital, analog), die bereits beschriebenen Displaybeleuchtungen, die Hintergrundbeleuchtung, die Smart-Funktionen und die Anschlussvarianten für den komfortablen Einsatz. Es gilt also wirklich: Der beste Fernseher ist der, der deine Funktionsanforderungen optimal erfüllt.

Zwei weitere wichtige Faktoren sind in der Kaufberatung für Fernseher zusätzlich integriert werden: Bei der Wahl des richtigen Fernsehers sind natürlich auch der Preis und die Energieeffizienz wichtig.

Die Energieeffizienz eines Fernsehers ist auch für Laien unkompliziert zu beurteilen, das sie bei jedem Fernsehgerät genau angegeben ist. Das erfolgt in Form vom Buchstaben. Die Energieeffizienzklassen, die am häufigsten vorkommen, sind A++, A+, A, B, C und D. Je besser die Energieeffizienzklasse ist (A sollte es mindestens sein), umso mehr Energiekosten kannst du einsparen und umso mehr schonst du auch unsere Umwelt und die Ressourcen, die sie uns bietet. Bei einer Anschaffung, die umfassend genutzt wird, ist dies besonders wichtig. 

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ein wichtiger Faktor für alle, die einen Fernseher kaufen. Am besten ist es, du machst dir eine Checkliste, was für dich wirklich wichtig ist, wählst alle Fernseher aus, die dir das zu bieten haben, und vergleichst die Preise direkt bei uns. 

Tests für die Kaufentscheidung berücksichtigen

Den richtigen Fernseher kaufen? Bei den vielen Modellen ist es oft unpraktikabel, die einzelnen Modelle in den Läden unter die Lupe zu nehmen. Das Internet bietet die Möglichkeit, die einzelnen Modelle zu prüfen, miteinander zu vergleichen und eine erste Auswahl vorzunehmen. Testberichte können dabei eine wertvolle Unterstützung leisten. Allerdings solltest du hier natürlich berücksichtigen, dass sie entweder von Verbrauchern selbst oder von unabhängigen Einrichtungen verfasst worden sind. 

Am besten ist es, du probierst einfach aus, was dir die Test zu bieten haben. Sie sind nicht nur unabhängig, sie haben auch oft Punkte und Kriterien integriert, die du bei der Wahl deines neuen Fernsehers vielleicht gar nicht berücksichtigt hättest. Jetzt checken und den idealen Fenrseher kaufen!

Wie hat dir dieser Kaufberater gefallen?

12 Bewertungen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut oder laden Sie die Seite neu.