TÜV Siegel Unser Qualitätsmanagement ist nach ISO Norm DIN-9001 TÜV-zertifiziert.

Apple iPhone XS

Die besten Apple iPhone XS in der Schweiz

Apple iPhone XS Kaufberater
Dein Kaufberater:
Jan-Philipp
Jan-Philipp

Die jüngsten Apple Smartphones - iPhone XS, XS Max und XR

Jedes Jahr im September werden die neuen Apple iPhones vorgestellt. Dieses Jahr gab es eine Verfeinerung der zehnten iPhone-Generation. Als Nachfolger des 2017er Modells iPhone X sollen die neuen Flaggschiffe vor allem mehr Power und ein verbessertes Display bieten. Das Rad neu erfunden hat Apple diesmal nicht, aber dem iPhone X einen ordentlichen Feinschliff verpasst.

Die besten Apple iPhone XS im Vergleich

Vergleichstabelle
Vorteile:
  • helles und farbtreues OLED-Display
  • rasantes SoC
  • sehr gute Hauptkamera
  • tolle Verarbeitung
  • eSIM-Unterstützung (per Update)
  • staub- und flüssigkeitsfest
Vorteile:
  • helles und farbtreues OLED-Display
  • rasantes SoC
  • sehr gute Hauptkamera
  • tolle Verarbeitung
  • eSIM-Unterstützung (per Update)
  • staub- und flüssigkeitsfest
  • riesiger Speicher
Vorteile:
  • toller, sehr heller Bildschirm
  • sehr gute Kameras
  • pfeilschnelles Entsperren per Face ID
  • sehr gute Bedienbarkeit
  • absolut flüssig in Menü und Apps
  • sehr exaktes GPS
  • gute Akkulaufzeiten
Vorteile:
  • helles und farbtreues OLED-Display
  • rasantes SoC
  • sehr gute Hauptkamera
  • tolle Verarbeitung
  • eSIM-Unterstützung (per Update)
  • staub- und flüssigkeitsfest
Vorteile:
  • toller, sehr heller Bildschirm
  • sehr gute Kameras
  • pfeilschnelles Entsperren per Face ID
  • sehr gute Bedienbarkeit
  • absolut flüssig in Menü und Apps
  • sehr exaktes GPS
  • gute Akkulaufzeiten
Nachteile:
  • Speicher nicht erweiterbar
  • keine Audioklinke
Nachteile:
  • Speicher nicht erweiterbar
  • keine Audioklinke
Nachteile:
  • kein Schnellladegerät und kein Adapter im Lieferumfang
  • extrem teuer
Nachteile:
  • Speicher nicht erweiterbar
  • keine Audioklinke
Nachteile:
  • kein Schnellladegerät und kein Adapter im Lieferumfang
  • extrem teuer
Dual-SIM:
Dual-SIM:
Dual-SIM:
Dual-SIM:
Dual-SIM:
Wasserdicht:
Wasserdicht:
Wasserdicht:
Wasserdicht:
Wasserdicht:
Displaygröße: 5,8 Zoll
Displaygröße: 5,8 Zoll
Displaygröße: 6,5 Zoll
Displaygröße: 5,8 Zoll
Displaygröße: 6,5 Zoll
Displayauflösung: Super Retina, OLED (2.436 x 1.125 Pixel)
Displayauflösung: Super Retina, OLED (2.436 x 1.125 Pixel)
Displayauflösung: Super Retina, OLED (2.688 x 1.242 Pixel)
Displayauflösung: Super Retina, OLED (2.436 x 1.125 Pixel)
Displayauflösung: Super Retina, OLED (2.688 x 1.242 Pixel)
Kameraqualität: 90.00%
Kameraqualität: 90.00%
Kameraqualität: 90.00%
Kameraqualität: 90.00%
Kameraqualität: 90.00%
Fingerabdrucksensor: keiner (Ersatz: Face ID)
Fingerabdrucksensor: keiner (Ersatz: Face ID)
Fingerabdrucksensor: keiner (Ersatz: Face ID)
Fingerabdrucksensor: keiner (Ersatz: Face ID)
Fingerabdrucksensor: keiner (Ersatz: Face ID)
Akkulaufzeit (Last): k.A.
Akkulaufzeit (Last): 4h 05min
Akkulaufzeit (Last): k.A.
Akkulaufzeit (Last): k.A.
Akkulaufzeit (Last): 3h 43min
Anschlüsse:
  • Lightning Connector
  • kein Kopfhöreranschluss
Anschlüsse:
  • Lightning Connector
  • kein Kopfhöreranschluss
Anschlüsse:
  • Lightning Connector
  • kein Kopfhöreranschluss
Anschlüsse:
  • Lightning Connector
  • kein Kopfhöreranschluss
Anschlüsse:
  • Lightning Connector
  • kein Kopfhöreranschluss
Speicher (RAM/intern):
  • 4/256 GB
  • nicht erweiterbar
Speicher (RAM/intern):
  • 4/512 GB
  • nicht erweiterbar
Speicher (RAM/intern):
  • 4/256 GB
  • nicht erweiterbar
Speicher (RAM/intern):
  • 4/64 GB
  • nicht erweiterbar
Speicher (RAM/intern):
  • 4/64 GB
  • nicht erweiterbar
Updates:
  • unmittelbar
  • bis zu 5 Jahre
Updates:
  • unmittelbar
  • bis zu 5 Jahre
Updates:
  • unmittelbar
  • bis zu 5 Jahre
Updates:
  • unmittelbar
  • bis zu 5 Jahre
Updates:
  • unmittelbar
  • bis zu 5 Jahre

Wie sind die iPhones XS ausgestattet?

iPhone XS in GoldDie Dual-Kamera hat sich zwar nicht verändert, zählt aber dennoch derzeit zu den besten Smartphone Kameras auf dem Markt. Hinzu kommt jedoch ein Tiefenregler, mit dem du die Schärfe des Hintergrunds bestimmen kannst.

Der Akku des neuen iPhone XS soll laut Angaben verbessert sein. Hier kannst du mit 30 Minuten mehr Akkupower als beim iPhone X rechnen. Das größere XS Max hält sogar 1,5 Stunden länger durch.

Speicherkapazitäten der XS-Reihe

Du kannst bei beiden XS-Modellen zwischen einer Ausstattung von 64 GB, 256 GB oder 512 GB Speicher wählen. Zum Glück beansprucht das neue Betriebssystem weniger Speicherplatz, sodass du auch bei der kleinsten Größe noch mit über 50 GB freier Speicherkapazität rechnen kannst.

Das größte Manko der iPhones ist wohl immer noch ein fehlendes Schnellladekabel. Auch wird hier dieses mal auf einen Adapter für Kopfhörer verzichtet. Diesen musst du dir separat zulegen. Bei dem stolzen Preis der iPhones XS ist das ziemlich ärgerlich.

Das Gehäuse - Schick aber alles andere als stabil

Äußerlich verändert sich mit dem XS kaum etwas. Ein fast randloses Display und Glas sowohl vorne als auch hinten kennen wir bereits vom iPhone X. Du kannst zwischen den Farben Gold, Silber und Space Grau wählen. Besonders stabil soll das Glas weiterhin sein, eine Displayfolie ist dennoch zu empfehlen. Eine Wasserdichtigkeit von bis zu 2 Metern für 30 Minuten ist ebenfalls ein Vorzug der neuen Serie. Das iPhone X konnte bisher mit einem Schutz für 30 Minuten bei 1 Meter Tiefe trumpfen.

Im Kurztest der Stiftung Warentest zeigt sich jedoch bereits, dass sich die XS-Modelle im Falltest leider nicht vom Vorgänger abheben kann. Die Simulation von 80 cm tiefen Stürzen auf Steinboden überleben das iPhone XS und iPhone XS Max ca. 50 mal. Dabei leidet vor allem das Display und die herausstehende Dual-Kamera durch die Stürze. Die Stiftung Warentest spricht deshalb keine Kaufempfehlung für die neuen iPhones aus.

Displays der neuen iPhones XS-Serien

Mit dem iPhone XS Max bekommst du ein Plus-Size Smartphone mit einem 6,5 Zoll Display. Da auch hier der Bildschirm bis in die Ecken reicht, bleibt das Gerät ähnlich groß wie das iPhone 8 - hat aber wesentlich mehr Bildfläche. Das OLED-Display mit 3.3 Millionen Bildpunkten und einer Auflösung von 2.688 x 1.242 Pixeln, spiegelt kaum und ist super hell. Das iPhone XS kommt mit dem gleichen "Super Retina" Bildschirm, wie Apple ihn bezeichnet, ist jedoch etwas kleiner mit 5,8 Zoll.

iPhone XR, XS und XS Max

Mehr Leistung dank neuem A12 Bionic Chip

Sowohl das iPhone XS als auch das XS Max erhalten einen erneuerten Chip: Den A12 Bionic. Dieser ist nicht nur leistungsstark, sondern auch lernfähig. Durch maschinelles Lernen wird die Nutzererfahrung deutlich gesteigert. Bei Bedarf steht dir hier die Power von sechs Rechenkernen zur Verfügung. Ob die Leistung im Alltag wirklich spürbar ist, wird die Zeit zeigen. Die Schnelligkeit hat beim Entsperren mit Face ID jedenfalls schon merklich zugenommen.

Zusammen mit dem erneuerten Betriebssystem iOS 12 und dem starken Chip setzt der Hersteller den Fokus der XS-Modelle verstärkt auf Augmented Reality (erweiterte Realität). Hier werden Realität und virtuelle Welten zusammengeführt, sodass du z.B. deine Ikea-Möbel virtuell schon in dein Wohnzimmer holen kannst.

Wie sich das neue XS und XS Max im Test machen, zeigt dir das folgende Video:

iPhone XR - Low-Budget mit Stil

Wer etwas weniger ausgeben möchte, sollte sich das iPhone XR genauer anschauen. Statt dem teuren OLED-Display präsentiert sich die Low-Budget Variante mit einem 6,1 Zoll LCD-Bildschirm. Apple bezeichnet diese Technologie als "Liquid Retina". Trotz der nicht zu verachtenden Größe liegt die Auflösung lediglich bei 1792 x 828 Pixeln. Das Gehäuse besteht hier aus Aluminium statt Edelstahl und wirkt auch etwas dicker als das XS.

Dafür kannst du zwischen sechs verschiedene Gehäusefarben wählen: Weiß, Schwarz, Blau, Gelb, Koralle sowie das knallige Rot mit der du HIV/Aids Programme unterstützt. Wasserdicht ist das XR nach IP67 also 30 Minuten bei einem Meter Tiefe. Hier kommt zwar “nur” die einfache 12 MP Weitwinkel-Kamera zum Einsatz, die jedoch immer noch gute Bilder liefert. Der gleiche A12 Bionic-Prozessor wie beim iPhone XS ist hier ebenfalls verbaut und bietet dir beste Performance und viele Möglichkeiten mit AR deine Realität zu erweitern. Bei Computerbild hat das iPhone XR bereits eine glatte 2 abgesahnt. Ab dem 19. Oktober kannst du es vorbestellen.

Für wen eignen sich die neuen iPhones?

Die neuen iPhone XS und XS Max sind dem älteren iPhone X nur in wenigen Bereichen überlegen. Vor allem der neue A12 Bionic Chip und das superhelle Display sind Argumente für das iPhone XS. Für die meisten iPhone X-Besitzer lohnt sich die neue Generation nur bedingt. Insbesondere da sich Apple das neue Modell wie gewohnt gut bezahlen lässt. Bei einem iPhone 8 kann das Upgrade hingegen durchaus sinnvoll sein.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut oder laden Sie die Seite neu.